Dienstag, 03. Januar 2017, 19:24 Uhr

Dschungelcamp: Aus für Sarah Joelle Jahnel?

Knapp zwei Wochen vor dem Start ist die Dschungelcamp-Teilnahme von Sarah Joelle Jahnel in Gefahr. Dabei ist noch nicht mal bestätigt, dass die Ich-Darstellerin dabei ist.

Dschungelcamp: Aus für Sarah Joelle Jahnel?
Foto: WENN.com

Der Ex-‚DSDS‘-Kandidatin soll laut neuen Gerüchten eine Operation am Bauch bevorstehen. Kann sie trotzdem wie geplant mit den anderen Dschungelcampern am Freitag (6. Januar) im Flieger nach Australien sitzen? Die Ex-Teilnehmerin von RTLs ‚Adam sucht Eva – Gestrandet im Paradies‘ ist eine der heißen Kandidaten für die 11. Staffel des Dschungelcamps. Laut ‚Bild‘-Zeitung muss sie sich nun am Mittwoch in Aachen operieren lassen und könnte den Flieger deshalb verpassen. Bisher war die 27-jährige eher für Beauty-OPs bekannt, diesmal soll es jedoch um ihre Gesundheit gehen. Wie die ‚Bild‘-Zeitung berichtet, wird ihr eine Geschwulst im Bauchbereich entfernt. Es handelt sich um einen unkomplizierten Eingriff, aber der Termin macht ihre Teilnahme im Camp kompliziert.

Ob das ‚DSDS‘-Sternchen zwei Tage nach der Operation fit genug für den anstrengenden Flug ist, steht in den Sternen. Sonntagabend soll der erste Flieger aus Frankfurt/Main Richtung Australien gehen.

Für den Fall, dass die Trash-Prinzessin wirklich ausfallen sollte, steht angeblich TV-Auswanderin Maria Hering parat. Mit der Ex von Bastian Yotta hat RTL für einen besonders sexy Ersatz gesorgt. Welche der beiden am Ende aber wirklich in den Dschungel ziehen wird, zeigt sich am 13. Januar. Dann heißt es wieder: Ich bin ein Star, holt mich hier raus!