Mittwoch, 04. Januar 2017, 9:45 Uhr

Sarah Lombardi schämt sich öffentlich

Sarah Lombardi schämt sich für ihre Untreue.Die 24-jährige Sängerin schrieb nun auf Facebook das erste Mal über ihren Seitensprung, der schlussendlich zur Trennung von ihrem Ehemann Pietro führte.

Sarah Lombardi schämt sich öffentlich
Foto: Patrick Hoffmann/WENN.com

„Sowas passiert niemals ohne Grund oder passiert auch niemals in einer glücklichen Ehe, trotzdem ist das keine Entschuldigung dafür, so etwas zu tun“, erklärte sie sich in dem sozialen Netzwerk, „ich hätte mir gewünscht, dass Pietro es von mir selbst erfahren hätte und sich die Situation dazu ergeben hätte…denn dann hätten wir vielleicht einen Neuanfang machen können und uns eingestehen, dass wir beide das letzte Jahr über die Situation zwischen uns einfach nur noch akzeptiert hatten, beide viele Fehler gemacht haben und nicht an unserer Ehe gearbeitet haben.“ Ob es ein Liebes-Comeback geben wird? Sarah scheint nicht abgeneigt.

Frohes neues Jahr 🎉❤

Posted by Sarah Lombardi on Samstag, 31. Dezember 2016

Sie schrieb weiter: „Ich weiß, dass es ein Fehler war und kann jetzt nur dazu stehen und die Konsequenz, dass Pietro mir nicht verzeihen kann, nur akzeptieren.“

Ihr Noch-Ehemann Pietro dagegen konzentriert sich derweil auf sich selbst und will im neuen Jahr richtig durchstarten. Als erstes sagt er dabei mithilfe von niemand Geringerem als Detlef D! Soost dem Winterspeck den Kampf an. Er schrieb: „Jetzt bin ich zu 100 Prozent motiviert und möchte es schaffen! Es geht wieder los! Das neue Jahr wird mega! In zehn Wochen hab ich keine Plauze mehr, sondern ein krasses Sixpack! Detlef, ich bin so mega motiviert!“

Was macht eigentlich Alessio?