Mittwoch, 04. Januar 2017, 16:20 Uhr

Ungleiches Duo: Louis Vuitton tut sich mit Skater-Label zusammen

Auf eine Kollaboration der High-End-Luxus Marke Louis Vuitton mit dem Skater-Hipster-Label Supreme wäre wohl niemand gekommen. Aber der Traum wird wahr! Die ersten Bilder davon, wie man sich die Kollektion vorstellen darf, sind schon im Netz.

In den Kommentaren zu dem Pulli, der über und über mit den Emblemen der beiden Labels ist, zeigen sich sehr unterschiedliche Reaktionen. Die einen feiern das Mash-Up aus Boutique x Urban, während andere das Design ganz scheußlich finden. Einer der User weißt zurecht darauf hin, dass man mal ganz genau auf das Etikette achten soll. Ja, das sind leider die schlechten Nachrichten. Die Kollektion wird im Haus Vuitton auf dem Markt kommen, als eine Kooperation mit Supreme – und nicht anderes herum. Was wiederum bedeutet, dass die Klamotten für die meisten unerschwinglich sein werden.

Wer jetzt sagt, war doch klar, erinnert sich nicht daran, dass Supreme erst letztes Jahr eine Zusammenarbeit mit dem japanischen Luxus-Label „Comme des Garcons“ hatten, die über ihre eigenen Kassentheken gingen, und sich damit in einem gesitteteren Preisniveau bewegten. (LK)