Donnerstag, 05. Januar 2017, 16:09 Uhr

Amal und George Clooney: Im Libanon sind Zwillinge unterwegs

Neues aus Absurdistan: Ist Amal Clooney (38), hinreißende Gattin von Hollywoodstar George Clooney (55) etwa schwanger mit Zwillingen? Das behauptet zumindest die libanesische (!) Ausgabe des ‚Daily Star’ und beruft sich dabei auf einen angeblichen „Freund der Familie“ aus dem Libanon.

Amal und George Clooney: Im Libanon sind Zwillinge unterwegs
Foto: Cousart/JFXimages/WENN.com
**Not available for publication in Australia or New Zealand**

Nun muss man wissen, dass die Menschenrechtsanwältin, die Mister Clooney 2014 in Italien heiratete, die britische sowie die libanesische Staatsangehörigkeit hat. Dem Paar, das in einem historischen Schloss in England lebt, wurde seit ihrer Heirat schon häufig eine angebliche Schwangerschaft angedichtet. Sollte es dieses Mal vielleicht doch wahr sein? Dafür sprechen könnte, dass es seit einigen Monaten nun schon ziemlich ruhig um die beiden ist. Sie wurden nicht bei einem gemeinsamen Urlaub mit dem gut befreundeten Ehepaar Cindy Crawford (50) und deren Gatten Rande Gerber (54) gesichtet.

Zudem gab es auch keine öffentlichen Outings in Cabo sowie keine Abendessen in Malibu, Kalifornien, wie es sonst regelmäßig der Fall war. Liegt der Grund dafür vielleicht in George Clooneys Vorbereitungen für seinen neuen Film ‚Suburbicon’? Oder will sich dessen Gattin in den ersten Schwangerschaftsmonaten einfach nicht in der Öffentlichkeit zeigen? In letzter Zeit gab es jedenfalls Gerüchte, dass Amal Clooney angeblich in Fruchtbarkeitskliniken gesichtet wurde. Nachdem es ja vor zwei Wochen noch aus den Niederungen des Boulevard hieß, das Paar wolle sich scheiden lassen… (CS)