Donnerstag, 05. Januar 2017, 8:16 Uhr

Dschungelcamp: Nastassja Kinski gibt auf und die zieht ein?

Kader Loth zieht laut ‚Bild‘-Zeitung angeblich in das Dschungelcamp ein. Die 43-jährige TV-Persönlichkeit plante schon seit einiger Zeit, bei ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ von ‚RTL‘ mitzumachen.

Dschungelcamp: Nastassja Kinski gibt auf und die zieht ein?
Foto: Patrick Hoffmann/WENN.com

Obwohl sie eigentlich auch in diesem Jahr keinen Platz im Flieger nach Australien ergattert hatte, klappte es nun aufgrund des überraschenden, angeblichen freiwilligen Ausstiegs von Nastassja Kinski kurzerhand doch noch. „Dieses Jahr hat es leider bei mir nicht geklappt, obwohl ich gecastet worden bin“, sagte Loth noch vor ein paar Tagen im Interview mit ‚Promiflash‘, „ich bin letztes Jahr gecastet worden, dieses Jahr auch, aber gestern habe ich eine nette E-Mail bekommen von der Redaktion, die Konstellation würde nicht passen, aber auf nächstes Jahr freuen sie sich, wenn ich da mitmachen würde.“ Solche Geschwätzigkeit ist eigentlich unüblich bei unbestätigten Kandidaten der RTL-Show.

Dschungelcamp: Nastassja Kinski gibt auf und die zieht ein?
Foto: Ralf Succo/WENN.com

Erst kürzlich wurde bekannt, dass bei dem Model, das bereits seit über fünf Jahren mit seinem Freund Ismet liiert ist, nun bald die Hochzeitsglocken läuten könnten. Beim gemeinsamen Urlaub in der Türkei hielt er um ihre Hand an – und das offensichtlich nicht zum ersten Mal. Loth verriet im Gespräch mit ‚inTouch Online‘: „Auch dieses Jahr hat er mir einen Heiratsantrag gemacht unter den Sternen!“ Es gibt jedoch einen kleinen Haken an der Sache: Der Grund dafür, dass die beiden nicht bereits im vergangenen Jahr den Bund der Ehe schlossen, liegt darin, dass die Reality-Darstellerin offiziell noch immer mit ihrer Jugendliebe verheiratet ist. „Ich bin noch nicht geschieden. Es wird noch ein bisschen dauern!“, erklärte die 43-Jährige weiter, „aber sobald die Scheidung durch ist, denken wir ernsthaft darüber nach. Solange müssen wir die Füße still halten leider…“

Überr den angeblichen Ausstieg von Nastassja Kinski hatte die ‚Bild‘-Zeitung zu erst berichtet. Warum sie nun nicht mehr bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ mitmacht, ist unbekannt.