Donnerstag, 05. Januar 2017, 14:50 Uhr

Lindsay Lohan dichtet gegen ISIS-Terrorismus

Skandalnudel Lindsay Lohan (30) ist für ihre bizarren Aktionen bekannt. Der Ex-Kinderstar hat nun erneut bewiesen, dass ihr in dieser Hinsicht nie die Ideen ausgehen.

Lindsay Lohan dichtet gegen ISIS-Terrorismus
Foto: Zibi/WENN.com

Die Ex-Verlobte des russischen Millionärssohns Egor Tarabasov (22) hat nämlich den ISIS-Terroristen den Kampf angesagt: mit einem seltsam anmutenden Gedicht! Ihren bizarren poetischen Erguss postete Miss Lohan am gestrigen Dienstag auf Instagram. Darin beschwert sie sich darüber, dass sie die regelmäßigen ISIS-Terroranschläge in der Nacht nicht schlafen lassen und verkündet: „Ich […] will all diese ISIS-Köpfe reparieren.“ Wenn das mal die Terroristen nicht in Angst und Schrecken versetzt! Und wenn schon nicht diese Aussage etwas bewirken kann, dann vielleicht die Offenbarung der 30-Jährigen, dass „mein Körper kalt wird/ich mich sofort älter fühle“, wenn sie an „diese Welt voll von Terror [denkt], in der wir leben.“

Von einigen ihrer über fünf Millionen Follower auf Instagram wurde der ‚Girls Club – Vorsicht bissig!’-Star dann auch als „dumm“ betitelt, während andere ihren Text als „inspirierend“ lobten. Wer zu der ersteren Fraktion gehört, wird sich dann auch sicher freuen zu hören, dass Lindsay Lohan sich auch weiterhin als „Schriftstellerin“ betätigen möchte. Laut dem britischen Klatschblatt ‚The Sun’ schreibe der einstige Kinderstar offenbar gerade an einem Buch über ihre „persönlichen Erfahrungen“ – was immer man sich darunter auch genau vorstellen darf…(CS)