Donnerstag, 05. Januar 2017, 17:33 Uhr

Nicki Minaj: Trennung von Meek Mill bestätigt

US-Rapperin Nicki Minaj (34) hat heute (5. Januar) auf Twitter ihre Trennung von ihrem Verlobten Meek Mill (29) bestätigt. Sie verkündete ihren Fans: „Ja, ich bin Single. Ich konzentriere mich auf meine Arbeit und freue mich, sie sehr bald mit euch zu teilen. Habt ein gesegnetes neues Jahr. Liebe euch.“

Nicki Minaj: Trennung von Meek Mill bestätigt
Foto: C.Smith/WENN.com

Anscheinend reagierte die Musikerin damit auf ein nicht mehr zu widerlegendes Argument des US-Promiportals ‚TMZ’. Das einstige Paar wurde demnach nämlich schon über Weihnachten getrennt voneinander gesichtet. Und auch Silvester verbrachte jeder für sich. Bereits Anfang Dezember 2016 gab Nicki Minaj auf Instagram Hinweise auf eine mögliche Trennung. Sie postete ein Bild mit Chanelletten und schrieb darunter: „Gott sei Dank hast du es versaut. Gott sei Dank bin ich der Kugel ausgewichen. Ich bin so was von über dich hinweg.“

Das Zitat stammt aus einem Song von R&B-Star Beyoncé (35), war aber nicht wirklich misszuverstehen. Erst im April letzten Jahres hatte sich das Paar verlobt. Die Hip-Hop-Künstlerin stand zu ihrem Freund, als der wegen wiederholten Verstoßes gegen eine Bewährungsauflage einen dreimonatigen Hausarrest aufgebrummt bekam. Und auch bei einem ziemlich lang anhaltenden Streit um Ghostwriting zwischen Rapper Drake (30) und Meek Mill stärkte Nicki Minaj ihrem damaligen Herzensmann den Rücken. Aber irgendwann wurde es dann für die 34-Jährige offenbar doch zuviel…(CS)