Donnerstag, 05. Januar 2017, 9:51 Uhr

Nicole Kidman: Tochter macht ihrer Mutter schon Konkurrenz

Nicole Kidmans Tochter will Schauspielerin werden. Die achtjährige Sunday Rose übernimmt zwar noch keine Hollywood-Rollen, allerdings konnte sie eine Rolle in einem Theaterstück ihrer Schule ergattern und versucht nun, in die Fußstapfen ihrer berühmten Mutter zu treten.

Nicole Kidman: Tochter macht ihrer Mutter schon Konkurrenz
Foto: FayesVision/WENN.com

„Sunday Rose hat gerade eine Rolle in einem Theaterstück an der Schule in Sydney bekommen und will jetzt ihren Text mit uns lernen“, zitiert ‚Bunte‘ ein Interview mit der ‚Moulin Rouge‘-Darstellerin, „ich wollte gerade mit meinem Mann in Sydney telefonieren, als sie im Hintergrund rief ‚Papa, leg den Hörer auf, wir müssen meinen Text üben‘.“ Erst kürzlich verriet Kidman, dass sie und ihr Ehemann, der Country-Sänger Keith Urban, sich zu Weihnachten nichts schenken würden. In der ‚Ellen Degeneres-Show’erklärte sie, dass sie ihre Kinder Sunday und Faith als Alternative bitten, eine Wohltätigkeitsorganisation auszuwählen, an die sie dann später spenden wollen, anstatt sich mit ungewollten Geschenken zu überhäufen.

Ganz leer ging Urban aber nicht aus: „Ich werde ihn küssen. Er ist momentan in Australien und die Mädchen und ich sind hier. Wir werden noch heute Abend zu ihm fliegen. Also sind wir seine Geschenke.“ Auf die Frage, was sich ihre kleinen Töchter zu Weihnachten wünschen, antwortete die Blondine: „Sie wollen amerikanische Puppen, und sie wollen Süßigkeiten und sie wollen, wollen, wollen.“