Freitag, 06. Januar 2017, 17:38 Uhr

Ed Sheeran hat angeblich kein Telefon mehr

Ed Sheeran hat sein Telefon weggeschmissen. Der ‚Thinking Out Loud‘-Interpret hat sein Handy aufgegeben, da er süchtig nach Twitter und Facebook war und sich in realen Konversationen fremd fühlte. Sheeran verbrachte in der Vergangenheit Stunden damit, durch die sozialen Netzwerke zu stöbern.

Ed Sheeran hat angeblich kein Telefon mehr
Foto: WENN.com

Der 25-jährige Star, der am Freitag seine neuen Singles ‚Castle on the Hill‘ und ‚Shape of You‘ präsentierte, hat sich vorgenommen, weniger Zeit am Display zu hängen und nur manchmal E-Mails auf dem iPad zu beantworten. In der ‚BBC Radio 1 Breakfast Show‘ verriet er: „Ich habe wirklich kein Telefon, ich lese E-Mails nur auf dem iPad. Ich werde schnell süchtig nach Dingen und ich war einfach andauernd wie festgeklebt an dem Ding. Ich hatte keine echten Gespräche mehr. Mein Vorsatz fürs neue Jahr war also, die sozialen Netzwerke zu verlassen und mein Telefon loszuwerden. Und dann kam ich zurück und schickte die Tweets auf dem iPad, danach habe ich es wieder gelassen und nie wirklich nachgeschaut, bis jetzt ist es wirklich schön.“

Neu: Ed Sheeran meldet sich mit diesen zwei Singles zurück!

Der ‚I See Fire‘-Sänger, der nach einer einjährigen Auszeit erst kürzlich sein drittes Studioalbum im Internet ankündigte, hat seinen Fans allerdings versprochen, dass er Twitter, Instagram und Facebook nicht ganz verlassen wird. Auf die Frage, ob seine Tage des Tweetens gezählt seien, antwortete Sheeran: „Nein. Ich werde in den sozialen Netzwerken sein, aber ich werde nicht andauernd verfügbar sein. Ich werde ein oder zweimal in der Woche einen Tweet oder ein Snapchat-Video schicken.“