Samstag, 07. Januar 2017, 13:03 Uhr

Star Wars: Britengranate Tom Hardy als Stormtrooper?

Tom Hardy hat auf Berichte reagiert, dass er einen „Stormtrooper“ im neuen ‚Star Wars’-Film spielen wird. Der 39-jährige Schauspieler weigerte sich deutlich, die Gerüchte zu bestätigen, dass er an dem neuesten Teil der Filmreihe beteiligt ist, schloss aber eine Teilnahme trotzdem nicht komplett aus.

Star Wars: Britengranate Tom Hardy als Stormtrooper?
Foto: WENN.com

So sagte er im Gespräch mit dem ‚Hollywood Reporter’: „Ich weiß nicht einmal, ob ich das überhaupt sagen darf. Das Internet ist ein wundervolles Netz aus Schwindel und Fehlinformationen, hab ich recht?“. Angesprochen auf die Frage, ob die Gerüchte denn auch Fehlinformationen seien, antwortete er: „Könnte sein, oder nicht?“.

Mehr zu Tom Hardy: „Es ist kein Historienfilm, wenn sich keiner nackig macht“

Tom wurde 2016 als ‚Best Supporting Actor’ für die ‚Oscars’ nominiert, gibt aber zu, dass er erleichtert gewesen sei, als er gegen sein Konkurrenten Mark Rylance verlor: „Da gehörte viel zu und es hat viel Nerven gekostet. Ich war wirklich dankbar, dass mein Name nicht gerufen wurde. Als Mark Rylance gewonnen hatte, war ich wirklich glücklich. Ich hatte es nicht erwartet zu gewinnen und es wäre wirklich gruselig gewesen, sprechen zu müssen. Ich bin noch nicht bereit dafür. Ich habe wirklich Angst davor, so ausgesetzt zu sein, weil du auf der Bühne keinen Charakter spielst. Es gibt da diese bestimmte Etikette, die man bekommt, wenn man eine gut trainierte Person des öffentlichen Lebens ist. Und vielleicht bekomme ich die mit den Jahren, aber da muss noch einiges getan werden“.