Montag, 09. Januar 2017, 21:16 Uhr

Die schlimmsten Outfits der Golden Globes 2017

Während die eine Dame auf dem roten Teppich glänzt, greift die andere bei der Kleiderwahl daneben. Nachdem wir bereits die schönsten Looks der gestrigen Golden Globe Verleihung in Beverly Hills vorgestellt haben, widmen wir uns nun der modetechnischen Kehrseite der exklusiven Veranstaltung.

Die schlimmsten Outfits der Golden Globes 2017
Foto: HFPA

Die britische Schauspielerin Felicity Jones meinte es mit ihrer rosafarbenen Tüllrobe leider etwas zu gut. Denn statt als hübsche Prinzessin zu glänzen, wirkte sie in ihrem Kleid viel zu mädchenhaft und kostümiert. Die silberne Schleife am Rock nimmt der Robe die hochwertige Note und auch die schwarzen Verzierungen an Oberteil und Rocksaum lassen den Look antiquiert und disharmonisch wirken.

Mehr: Die schönsten Looks der Golden Globes 2017

Die schlimmsten Outfits der Golden Globes 2017
Foto: HFPA

Auch „My Week with Marilyn“-Darstellerin Michelle Williams konnte mit ihrer Outfitwahl auf dem roten Teppich nicht punkten. Die sonst so stilsichere 36-Jährige erschien in einer bodenlangen Spitzenrobe mit Carmen-Ausschnitt. Doch anstatt mit einer glamourösen und filigranen Note zu betören, ließ das Styling die hübsche Blondine mindestens zehn Jahre altern und auch die schwarze Schleife um ihren Hals wirkte völlig verlassen und stand in keinem Zusammenhang mit ihrem Kleid.

Die schlimmsten Outfits der Golden Globes 2017
Foto: WENN.com

Sogar einer Modeikone kann ein Fashion Faux-Pas passieren. Topmodel Naomi Campbell, die sich meist nahezu perfekt gestylt zeigt, trug mit ihrem Kleid bei den Golden Globes etwas zu dick auf. Die kunstvolle, pastellfarbene Kreation bestand aus einem hoch geschlitzten Rock, einem Corsagenoberteil und war rundum in Falten gelegt, die nach unten hin mit schwarzen Pailletten ausliefen. Leider jedoch endete der prunkvolle Look in einem einzigen Chaos. Denn anstatt mit Raffinesse zu begeistern, legt das Kleid Naomi unnötige Pfunde auf die Hüften und wirkt durch den mehrmals übereinander gewickelten Stoff unstimmig und völlig überladen.

Die schlimmsten Outfits der Golden Globes 2017
Foto: HFPA

Auch Hollywoodstar Drew Barrymore wählte ein Kleid, welches sie eher ungünstig in Szene setzte. Das weiße, bodenlange Dress spielte an Ober- und Unterteil mit klassischem Plissee und setzte auf ein tiefes Dekolleteé und graue Verzierungen an der Vorderseite. Doch anstatt Drews Silhouette zu umschmeicheln, konnte die Kreation mit keinem eleganten und körperbetonenden Schnitt punkten, sondern hing mehr oder weniger gerade herunter. Auch das tiefe Dekolleteé rettete das Outfit der 41-Jährigen nicht. Die Falten an den Ärmeln und das graue Muster zogen Drews Oberkörper unnötig in die Breite und somit war der extravagante Auftritt leider dahin. (HA)