Montag, 09. Januar 2017, 12:36 Uhr

Ed Sheeran schreibt Spotify-Musikgeschichte

Ed Sheeran hat mit seinem Comeback gleich mal einen neuen Rekord aufgestellt. Der 25-Jährige hat am Freitag (6. Januar) zwei Singles nach seiner einjährigen Auszeit veröffentlicht.

Ed Sheeran schreibt Spotify-Musikgeschichte
Foto: Greg Williams

Grund genug, um die ganze Musikwelt zum Ausrasten zu bringen: Innerhalb von 24 Stunden erreichten seine Songs ‚Shape Of You‘ und ‚Castle On The Hill‘ über 13 Millionen Streams auf ‚Spotify‘. Damit schlug der Sänger sogar seine Musikerkollegen von One Direction, die im August 2015 mit ‚Drag Me Down‘ knapp 5 Millionen Streams geschafft hatten. Sheerans Songs wurden jedoch 6,9 sowie 6,2 Millionen mal gestreamt. Auch bei Youtube sorgten die Songs für einen Run: Beide schafften bis heutze so um die 17 Millionen Views!

In den britischen Charts schossen die Lieder ebenso sofort auf Platz eins und zwei der Charts. Den Song ‚Shape Of You‘ hatte der Brite eigentlich für Popstar Rihanna geschrieben. Schlussendlich entschied er sich jedoch dazu, ihn doch selbst einzusingen. Er habe sich nämlich gedacht, dass „Rihanna diese Worte nicht singen würde“, wie er im Interview mit ‚BBC Radio 1‘ verriet. ‚Castle On The Hill‘ sei dagegen ein Liebeslied an seine Heimat, die englische Grafschaft Suffolk: „Ich habe das Musikvideo tatsächlich in Suffolk gedreht und der Cast sind Leute von meiner High School.“