Montag, 09. Januar 2017, 8:37 Uhr

Golden Globes 2017: "La La Land" räumt ab!

‚La La Land‘ ist der große Gewinner der ‚Golden Globes‘. Am Sonntagabend fand die Preisverleihung in Los Angeles statt und wie erwartet räumte das Filmmusical mit Ryan Gosling und Emma Stone in den Hauptrollen die meisten Trophäen ab – unter anderem konnten die beiden Hauptdarsteller jeweils selbst mit einem Preis nach Hause gehen.

Golden Globes 2017: "La La Land" räumt ab!
Foto: HFPA

Auch als beste Komödie/Musical wurde ‚La La Land‘ ausgezeichnet. Die beste Regie und das beste Drehbuch gingen ebenfalls an die Musicalproduktion. Meryl Streep, die bereits stolze acht ‚Golden Globes‘ ihr Eigen nennen darf, wurde während der Preisverleihung für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Golden Globes 2017: "La La Land" räumt ab!
Emma Stone. Foto: HFPA

Auch in der Kategorie Fernsehen werden bei den ‚Golden Globes‘ jedes Jahr Trophäen vergeben. In der Kategorie beste Serie-Drama gewann die Show ‚The Crown‘, während ‚Atlanta‘ als beste Serie-Komödie/Musical bedacht wurde.

Der deutsche Film ‚Toni Erdmann‚ ging trotz enormer Vorschusslorbeeren leer aus, stattdessen gewann der französische Streifen ‚Elle‘ mit Isabelle Huppert den Preis als bester nicht-englischsprachiger Film.

Die Übersicht der Gewinner:

Kategorie Film
Bestes Drama „Moonlight“
Beste Komödie/ Musical: „La La Land“
Bester Schauspieler in einem Filmdrama: Casey Affleck („Manchester By The Sea“)
Beste Schauspielerin in einem Filmdrama: Isabelle Huppert („Elle“)
Beste Schauspieler in einer Komödie/ Musical: Ryan Gosling („La La Land“)
Beste Schauspielerin in einer Komödie/ Musical: Emma Stone („La La Land“)
Bester Nebendarsteller: Aaron („Nocturnal Animals“)
Beste Nebendarstellerin: Viola Davis („Fences“)
Beste Regie: Damien Chazelle („La La Land“)
Bestes Drehbuch: Damien Chazelle („La La Land“)
Beste Filmmusik: Justin Hurwitz („La La Land“)
Bester Filmsong: „City of Stars“ (“La La Land“)
Bester Animationsfilm: „Zootopia“
Bester nicht englischsprachiger Film: „Elle“

Golden Globes 2017: "La La Land" räumt ab!
Ryan Gosling

Kategorie Fernsehen
Beste Serie-Drama: „The Crown“ (Netflix)
Bester TV-Darsteller-Drama: Billie Bob Thornton („Goliath“)
Beste TV-Darstellerin-Drama: Claire Foy („The Crown“)
Beste Serie-Komödie/Musical: „Atlanta“ (FX)
Bester TV-Schauspieler-Komödie/ Musical: Donald Glover („Atlanta“)
Beste TV-Schauspielerin-Komödie/ Musical: Tracee Ellis Ross („black-ish“)
Beste Miniserie: „The People v. O.J. Simpson (69): American Crime Story“ (FX)
Bester Schauspieler Miniserie: Tom Hiddleston („The Night Manager“)
Beste Schauspielerin Miniserie: Sarah Paulson („The People v. O.J. Simpson: American Crime Story“)
Bester Nebendarsteller Miniserie: Hugh Laurie („The Night Manager“)
Beste Nebendarstellerin Miniserie: Olivia Colman („The Night Manager“)