Montag, 09. Januar 2017, 11:20 Uhr

Tom Hiddleston: Überraschungssieger bei den Golden Globes

The Night Manager“ ist der große Überraschungssieger bei den diesjährigen Golden-Globes-Awards gewesen. Die britische Serie mit dem Ex von Taylor Swift (27), Tom Hiddleston (35), und „Dr.House“-Star Hugh Laurie (57), räumte gleich drei Preise ab.

Tom Hiddleston: Überraschungssieger bei den Golden Globes
Foto: HFPA

Inzwischen ist es schon fast ein Jahr her, seit die erste Episode von „The Night Manager“ am 21.Februar im BCC ausgestrahlt wurde. Damals kannten nur wenige Tom Hiddleston und insgesamt war die Serie auch kein plötzlicher Erfolg, sondern sammelte über die Monate hinweg immer mehr Fans. In der Serie geht es um den Hotelangestellten Jonathan Pine, der in einem Luxushotel in Kairo arbeitet. Er verliebt sich in die Geliebte eines ägyptischen Waffenhändlers, welcher sie dann umbringen lässt. Um ihren Tod rächen zu können, lässt Pine sich dann vom britischen Geheimdienst als Spitzel auf den internationalen Waffenhändler Richard Roper ansetzen.

Tom Hiddleston: Überraschungssieger bei den Golden Globes
Foto: HFPA

Für seine großartige Leistung als Jonathan Pine gewann Tom Hiddleston jetzt den Golden Globe als „Bester Hauptdarsteller in einer Mini-Serie“. Und auch seine Kollegen gingen nicht leer auch. Hugh Laurie, den man als Dr.House kennt, und Olivia Colman (42), wurden beide zu den besten Nebendarstellern in einer Mini-Serie gekürt.

Eine Fortsetzung von „The Night Manager“ wird es ziemlich sicher nicht geben, dafür kann man Tom Hiddleston ab dem 9.März im „King Kong“- Remake „Kong: Skull Island“ wiedersehen. (LK)