Montag, 09. Januar 2017, 21:55 Uhr

Umfrage: Jeder 4. Deutsche ist mit seinem Leben unglücklich

Das Streben nach dem großen Glück. Jeder definiert Glück sicherlich anders. Manche Menschen brauchen ein großes Haus mit Pool und Luxusautos in der Garage, anderen wiederum reicht ein Dach über dem Kopf und Gesundheit, um tatsächlich glücklich zu sein.

Umfrage: Jeder 4. Deutsche ist mit seinem Leben unglücklich
Hier sind schon mal zwei nicht sehr glücklich. Foto: Fotolia/Antonioguillem

In einer repräsentativen Umfrage hat das Meinungsforschungsinstitut mafo.de die Deutschen gefragt, wer von sich behauptet, wirklich glücklich zu sein. Am glücklichsten sind die älteren Männer. Die gute Nachricht: Etwa drei von vier Befragten (75,4 %) gaben während der Studie an, glücklich zu sein. Das bedeutet aber auch, dass jeder Vierte mit seinem Leben unglücklich ist.

Zwischen Männern (25,2 %) und Frauen (24,2 %) gibt es bei den Unglücklichen keine großen Unterschiede. Es fällt jedoch auf, dass besonders viele Befragte im Alter zwischen 31 und 45 Jahren (29,2 %) mit ihrem Leben offenkundig nicht glücklich sind. Bei den 18-30-Jährigen (23 %) und bei den über 46-Jährigen (21 %) ist die Zahl derer deutlich niedriger. Am glücklichsten sind laut der Studie Männer, die älter sind als 46 Jahre (82,5 %).

Das Marktforschungsinstitut mafo.de befragte im Zeitraum vom 29.12. bis 05.01.2017 in seinem online mafoBus repräsentativ 1.075 Personen.