Dienstag, 10. Januar 2017, 19:02 Uhr

Pietro Lombardi: "Ich denke, dass sie zusammen sind"

Pietro Lombardi hat seine Gedanken zu Sarahs Beziehung offenbart. Der beliebte Sänger ließ sich am Sonntag (8. Januar) bei einem Benefiz-Fußballspiel von Lukas Podolski in Gummersbach sehen. Aber nicht nur das: Er spielte sogar mit.

Pietro Lombardi: "Ich denke, dass sie zusammen sind"
Foto: dpa picture Alliance/Deutzmann / Eibner-Presse

Viel interessanter ist jedoch, was sich außerhalb des Platzes abspielte. Auf dem roten Teppich verriet der Star gegenüber ‚Bild‘, was er über die Paris-Fotos seiner Ex mit Michal T. denkt, die am Wochenende auftauchten. „Ich denke, dass sie zusammen sind. Ich fahre ja auch nicht mit einer fremden Frau nach Paris.“ Für Pietro steht deswegen fest, dass die beiden ein Paar sind, aber sie habe es ihm nicht gesagt. Der 24-Jährige hat anscheinend mit der Ehe abgeschlossen. Über die Pläne seiner Verflossenen, mit Michal in das Haus zu ziehen, das das Ex-‚DSDS‘-Traumpaar bauen ließ, seien für ihn kein Problem, wenn die beiden ein Paar sind. Eine Bedingung stellt der ehemalige ‚DSDS‘-Gewinner aber doch: Alessio muss gut behandelt werden. Der stolze Vater erklärte: „Alessio weiß genau, wo er hingehört, wer sein Papa ist.“


Eine Lösung, wie das Ex-Paar sich zeitlich um den Kleinen kümmert, sei auch schon gefunden. „Drei Tage ist er bei ihr, drei Tage bei mir. Jetzt muss ich bei ihm alles richtig machen.“ Pietro selbst sei im Moment zwar nicht auf der Suche, aber es gäbe auf jeden Fall genug Anfragen: „Mir schreiben viele Frauen, aber ich bin nicht auf der Suche.“ Wie seine neue Partnerin aussehen soll, weiß der Star aber bereits: „Meine Blicke gehen eher auf die Dunkelhaarigen. Ich steh nicht so auf blonde Frauen.“