Dienstag, 10. Januar 2017, 17:59 Uhr

Uma Thurman: Sorgerechtsstreit mit Ex und Finanzärger?

‚Kill Bill’-Star Uma Thurman (46) schlägt sich derzeit offenbar mit so einigen juristischen Problemen herum. Wie die ‚Daily Mail’ berichtet, muss sie diese Woche wegen eines Sorgerechtsstreits mit ihrem Ex-Verlobten Arpad Busson (53) vor Gericht erscheinen.

Uma Thurman: Sorgerechtsstreit mit Ex und Finanzärger?
Foto: Visual/WENN.com

Der französische Bankier möchte sie angeblich daran hindern, ihre Tochter Luna (4) zu einem Filmdreh nach Europa mitzunehmen. Und als ob das noch nicht genug wäre, klagt die Schauspielerin selbst noch auf 2,48 Millionen Dollar Schadensersatz von ihrem früheren Finanzberater. Dem Herren, der bereits für Promis wie Natalie Portman (35), Sylvester Stallone (70) und Liam Neeson (64) tätig war, wirft sie Finanzbetrug vor, bei dem sie aufgrund Risiko-Investments Millionenverluste erlitten habe. Wegen Überweisungsbetrug, Geldwäsche und Anlagenbetrug musste dieser dann auch schon siebeneinhalb Jahre im Gefängnis absitzen, wobei er am 8. Dezember 2016 entlassen wurde.

Der Treuhänder dessen Vermögens soll nun seinerseits viele von dessen früheren Kunden aufgrund unbezahlter Rechnungen verklagen. Darunter seien anscheinend auch Fotografin Annie Leibovitz (67) und Modeschöpfer Isaac Mizrahi (55). Es bleibt abzuwarten, mit welchem Ergebnis Uma Thurman in den Gerichtsstreitigkeiten rechnen kann…(CS)