Mittwoch, 11. Januar 2017, 17:10 Uhr

DSDS: Jens Büchner kommt heute mit den Zwillingen ins Studio

Die Jens-Büchner-Festwochen sind eröffnet: Der berühmte VOX-Auswanderer turnt montags wieder über die Bildschirme, ab Freitag geht er ins RTL-Pritschenlager und heute Abend performt er vor Dieter Bohlen bei ‚Deutschland sucht den Superstar‘!

DSDS: Jens Büchner kommt heute mit den Zwillingen ins Studio
Foto: RTL/Stefan Gregorowius

Sowas nennt man in der Fachsprache „Cross-Promotion“: Der VOX-Quotenkönig soll damit kräftig für ‚Ich bin ein Star – Holt moch hier raus!‘ Werbung machen, damit auch de Letzten, die ihn noch nicht von ‚Goodbye Deutschland!‘ kennen sollten, wissen, mit wem sie es im Dschungelcamp da zu tun haben.

Auf der Insel Mallorca ist Jens Büchner (47) jedenfals schon ein echter Star. Jetzt wollte er sich aber auch das professionelle Urteil von DSDS-Oberjuror Dieter Bohlen (62) abholen. In der heutigen Folge von „Deutschland sucht den Superstar“ ab 20.15 Uhr bei RTL stellt sich Jens, der auch liebevoll „Malle-Jens“ genannt wird, dem kritischen Urteil der Jury. Kam der „Goodbye Deutschland“-Auswanderer, der ab Freitag auch im Dschungel-Camp sein wird, in den Recall?

Schon im Oktober 2016 flog Jens mit seiner Familie vom warmen Spanien kurz ins kalte Deutschland, nur um am „DSDS“-Casting teilzunehmen. Mit dabei seine Frau Daniela Karabas und die damals noch ganz winzigen Zwillingsbabys.

Im Interview gab der Partysänger zu, dass er sich vor seinem Auftritt bei „DSDS“ noch mal aufhübschen ließ. Wie er verriet hat er sich „die Zähne etwas verfeinern lassen und dann gab es eine Fettvereisung“, die seiner Gestik nach zu urteilen wohl unterm Kinn war.

DSDS: Jens Büchner kommt heute mit den Zwillingen ins Studio
Jens Büchner aus Cala Millor versucht die Jury (v.l.) H.P. Baxxter, Shirin David, Michelle und Dieter Bohlen von sich zu überzeugen. Foto: RTL/Stefan Gregorowius

Aber Aussehen alleine bringt einen bei einer Gesangsshow nicht weiter. Der Ballermann-Sänger entschied sich dafür, seinen eigenen Song „Augen zu und durch die Nacht“ vor der Jury aus Dieter Bohlen, Perückensammlerin Shirin David (21), Michelle (44) und H.P. Baxxter (52) zu singen. Man muss eigentlich nur eine Sekunde seiner Performance sehen, um auch als Nicht-Profi sagen zu können, dass das nichts war.

DSDS: Jens Büchner kommt heute mit den Zwillingen ins Studio
DSDS: Jens Büchner kommt heute mit den Zwillingen ins Studio. Foto: RTL/Stefan Gregorowius

Die Aufzeichnng des Gesangs-Fauxpas ist inzwischen schon knapp drei Monate her. Ab Freitag kämpft der „Goodbye Deutschland“-Star erst mal bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ um die Dschungel-Krone. Gerade in Australien angekommen, wollten die Reporter von ihm wissen, ob er seinen Auftritt bei „DSDS“ bereut oder, ob er es noch mal machen würde. Der sonst so laute Malle-Jens wurde da ganz still und sagte nur: „Ich würde es nicht mehr machen, weil ich weiß, dass ich einfach nicht singen kann.“ Jedenfalls hat das Stehaufmännchen heute auch ein neues Video rausgebracht. Der Titel „Hau ab, du bist kein Alkohol“ … (LK)

DSDS: Jens Büchner kommt heute mit den Zwillingen ins Studio
Chefjuror Dieter Bohlen mit einem der Babys von Jens Büchner aus Cala Millor und seiner Frau Daniela Karabas. Foto: RTL/Stefan Gregorowius

Alle Infos zu ‚Deutschland sucht den Superstar‘ im Special bei RTL.de