Mittwoch, 11. Januar 2017, 13:14 Uhr

Jon Bon Jovi gibt regionalen Künstlern Giga-Chance

Jon Bon Jovi nimmt unbekannte Bands und Künstler mit auf Tour.Die Band hat einen Wettbewerb für die ‚This House Is Not For Sale‘-Tour ausgeschrieben. Dieser richtet sich an regionale Künstler oder kleine Bands.

Jon Bon Jovi gibt regionalen Künstlern Giga-Chance
Foto: Starpress/WENN.com

Unter allen Bewerbern werden Bon Jovi, David Bryan, Tico Torres, Phil X und Hugh McDonald am Ende sechs Gewinner aussuchen. Jeder Sieger übernimmt einen Block an Terminen und wird somit etwa fünf Shows als Eröffnung abliefern können. Sie dürfen die Vorgruppe der ‚Livin‘ On A Prayer‘-Stars sein. Auf der offiziellen Website schreibt die Band: „Jede großartige Band hat mal klein angefangen und wird dank einer Show berühmt. Diese Möglichkeit haben wir bekommen und nun wollen wir sie ebenfalls ermöglichen. Wenn du bereit bist für eine Arena, reiche deine Audioproben ein und schließ dich uns an, vor dem besten Publikum der Rockmusik zu spielen.“

Mehr: Jon Bon Jovi in unserem Interview: „Ich weine sehr oft“

Interessenten müssen ihre Castingvideos auf Bon Jovis Webseite, seiner Facebook Seite oder der ‚Live Nation‘ Facebook-Seite hochladen. Der Wettbewerb wird von ‚Live Nation‘ gefördert. Sie sind es auch, die die zehn Finalisten auswählen, aus denen die Band selbst dann die sechs Besten wählt. Es ist nicht das erste Mal, dass die Rocker kleine Künstler oder Bands unterstützen. Bereits bei der ‚Have A Nice Day‘-Tour 2006 oder der ‚The Circle‘-Tour 2010 ermöglichten sie diese große Chance. Die Bewerbungen können bereits eingereicht werden. Die Gewinner werden um den 12. März 2017 herum ausgewählt.