Mittwoch, 11. Januar 2017, 14:23 Uhr

Pietro Lombardi: Versöhnung mit seiner Familie?

Pietro Lombardi versteht sich dank seiner Trennung von Sarah wieder besser mit seiner Familie. Nach seinem ‚DSDS‘-Sieg und der öffentlich zelebrierten Liebe zu seiner Sängerkollegin herrschte größtenteils Eiszeit zwischen dem Star und dem Rest seiner Familie.

Pietro Lombardi: Versöhnung mit seiner Familie?
Foto: Patrick Hoffmann/WENN.com

Sein Bruder Marco beklagte sich im Juni gegenüber dem ‚OK!‘-Magazin: „Pietro hat den Kontakt zu uns abgebrochen, nicht wir zu ihm. Weil er seit seinem Sieg damals einen Höhenflug bekam.“ Seit dem Beziehungs-Aus mit Sarah Lombardi scheint der Familienfrieden jedoch wieder hergestellt worden zu sein. So verriet seine Tante nun: „Wir sehen uns zwar sehr selten, aber telefonisch werden wir immer in Verbindung bleiben.“ Und weiter: „Ich liebe meinen Neffen Pietro.“ Damit setzt sie ein eindeutiges Zeichen! Doch ein großes Problem gibt es noch: Die Eltern des Castingshow-Gewinners haben angeblich noch keine Anstalten gezeigt, sich mit ihrem Sohn zu versöhnen.

„Ob das was mit seinen Eltern wird, ist eine Sache zwischen Pietro und ihnen“, stellt die Tante klar. Das sei „Familiensache“. Auch Marco scheint sich wieder besser mit seinem Bruder zu verstehen. Auf Facebook postete er: „Family first. Wie in guten und in schlechten Zeiten! #Teampietro“. Außerdem bewies er seine Unterstützung, indem er das Video zu Pietros neuer Single ‚Mein Herz‘ teilte.