Donnerstag, 12. Januar 2017, 17:00 Uhr

James McAvoy: Trennung von Noch-Gattin hat Leben "massiv verändert"

‚Split’-Star James McAvoy (37) hat verraten, dass sich sein Leben nach der Trennung von Noch-Gattin Anne-Marie letzten Mai „massiv geändert“ habe. Das Paar, das seit 2006 verheiratet ist und den gemeinsamen Sohn Brendan (6) hat, traf diese Entscheidung im freundschaftlichen Einvernehmen.

James McAvoy: Trennung von Noch-Gattin hat Leben "massiv verändert"
Foto: Universal Pictures

Gegenüber dem ‚Mr Porter’-Magazin erklärte der ‚X-Men’-Schauspieler dazu: „Mein Leben hat sich massiv verändert. Zur gleichen Zeit ist aber doch auch so viel gleich geblieben.“ Eine Sache, die er immer noch seit Jahren praktiziere sei dabei, weiter nicht über sein Privatleben zu sprechen. So habe es das Paar auch gehalten, als sie noch zusammen waren: „Wir haben diesen Grundsatz selten gebrochen und wenn doch, dann ging es nur um winzige Dinge – [zum Beispiel:]‚Ja, dieses Weihnachten wird es bei uns Truthahn geben.’ Und auch jetzt, wo wir getrennt sind, respektieren wir uns immer noch und wollen diesen Grundsatz auch weiterhin befolgen.“

Sie würden sich weiterhin wirklich gut verstehen, was eine blödsinnige, oberflächliche Antwort wäre, so der Brite ergänzend. Der auf dem Boden gebliebene Star gab ferner zu, nicht mehr so viel Whisky zu trinken wie zuvor. Zu viel Alkohol würde ihn nämlich streitlustig machen, was ihm gar nicht passe. Um nicht versucht zu werden, lagere er in seinem Haus daher auch nichts Hochprozentiges mehr.

Für seine Rolle im Horror-Thriller ‚Split’ von Regisseur M. Night Shyamalan musste er übrigens körperlich stärker werden, wie er zudem verriet. Dazu stellte er dann auch seine Ernährung um und nahm 5000 bis 6000 Kalorien am Tag zu sich. Dann gab es statt zwei Eier zum Frühstück eben täglich acht und Hühnerbrust, Steaks und Snacks zwischendurch: „In relativ kurzer Zeit wurde ich um einiges stärker. Ich war […] ziemlich zufrieden mit mir.“

Wer sich selbst ein Bild über die körperliche Konstitution des Britenstars in dem Streifen machen möchte, kann das ab dem 26. Januar tun. Da kommt der Film nämlich in die deutschen Kinos…(CS)

James McAvoy: Trennung von Noch-Gattin hat Leben "massiv verändert"
Foto: Universal Pictures