Donnerstag, 12. Januar 2017, 20:22 Uhr

Kendall Jenner räumt mit Gerüchten auf

Kendall Jenner räumt endlich mit den Gerüchten über Schönheitskorrekturen auf. Auf ihrer Website erklärte sie jetzt, was sie von den Schönheitsoperationen hält. „Das ist verrückt“, stellt die 21-Jährige klar.

Kendall Jenner räumt mit Gerüchten auf
Foto: FayesVision/WENN.com

„Warum sollte ich mir als Model mein Gesicht rekonstruieren lassen? Das macht doch gar keinen Sinn. Manchmal habe ich das Gefühl, die Leute wollen, dass ich versage“, erklärt das vielbeschäftigte Jungmodel offen ihre Gefühle. Die Leute würden vergessen, dass sie über echte Menschen reden, die echte Gefühle haben und größtenteils auch einen normalen Alltag haben. So wie jeder andere auch. Warum sie die Gerüchte über eine Schönheitsoperation nicht gleich dementiert hat, erklärt sie in dem Blogeintrag so: „Ich habe es zu der Zeit noch nichtmal angesprochen, denn hätte ich das getan, hätten alle gleich gesagt: ‚Oh, sie verteidigt sich – sie muss schuldig sein‘.“

Im November letzten Jahres hatte der ‚Victoria’s Secret‘-Engel ihren Instagram-Account gelöscht. Daraufhin waren Gerüchte aufgekommen, sie habe ihr Profil gelöscht, um sich einer Gesichtskorrektur zu unterziehen. Mittlerweile hat sie ihren Account wieder freigeschaltet.