Donnerstag, 12. Januar 2017, 11:35 Uhr

Kim Kardashian: Erster öffentlicher Auftritt in Dubai

Kim Kardashian West fliegt nach Dubai, um dort drei Monate nach dem Überfall in Paris ihren ersten öffentlichen Auftritt zu absolvieren. Nun gibt’s die ersten Bilder.

Kim Kardashian: Erster öffentlicher Auftritt in Dubai
Foto: WENN.com

Die ‚Keeping Up With the Kardashians‘-Darstellerin postete ein Bild von sich und Scott Disick auf dem Weg in die Stadt in den Vereinigten Arabischen Emiraten, nachdem sie vor einigen Wochen unter vorgehaltener Waffe brutal ausgeraubt wurde. Dem Foto gab die Reality-Queen die einfache Überschrift: „Unterwegs #Dubai.“ Die 36-Jährige, könnte schon bald erleichtert wieder ihrer Wege gehen, denn die französische Polizei nahm kürzlich 16 Männer fest, die in Zusammenhang mit dem Überfall stehen sollen. Ein Insider verriet: „Kim ist ungeheuer erleichtert darüber, dass diese schreckliche Qual bald ein Ende haben wird.“

Kim Kardashian: Erster öffentlicher Auftritt in Dubai
Foto: Instagram

Als Polizisten verkleidet hatten einige Männer Kardashian in ihrem Hotelzimmer überfallen und Schmuck im Wert von mehreren Millionen erbeutet. Nun kann die Frau von Kanye West außerdem darauf hoffen, ihren heiß geliebten Verlobungsring wieder zu sehen, denn unter den Festgenommenen befinden sich auch zwei Brüder, die in den Diamantenhandel involviert sein sollen. Der Insider erklärte weiter: „Sie sind im Diamantenhandel tätig und sollen den gestohlenen Schmuck verkauft haben.“