Freitag, 13. Januar 2017, 20:30 Uhr

Mark Wahlberg: Schlüpfer-Fotos von Justin Bieber

Mark Wahlberg (45) hat von seinem jungen Freund Justin Bieber Bilder in Unterwäsche bekommen. Er ist seit Jahren weltweit bekannt dafür, dass er gerne einmal der Öffentlichkeit seine Unterwäsche zeigt, egal, ob man es will oder nicht.

Mark Wahlberg: Schlüpfer-Fotos von Justin Bieber
Foto: Rob Rich/WENN.com

Nachdem der 22-Jährige nun diese Woche mit hängenden Hosen, die seine Unterhose preisgaben, gesehen wurde, plauderte Mark Wahlberg in der Talkshow ‚Conan‘ aus, dass der Sänger ihm Fotos von sich in Unterwäsche vom ‚Calvin Klein‘-Shooting geschickt hat. Trotzdem nannte der Schauspieler, der selbst 1992 in Unterwäsche für ‚Calvin Klein‘ vor der Kamera stand, Bieber seinen „Freund“. Im Gespräch mit Moderator Conan O’Brien sagte Wahlberg: „Er schickte mir die Fotos. Und ich dachte mir nur ‚Man schickt einem Mann nicht solche Bilder von dir in Unterwäsche.'“

Mark Wahlberg: Schlüpfer-Fotos von Justin Bieber
Foto: TBS/WENN.com

Nachdem sein Foto neben das von Bieber gestellt wurde, sagte der Filmstar, dass er Bieber jedoch ein wenig verstehen konnte, da dieser sehr stolz auf das Shooting gewesen sei. Trotzdem wolle er selbst nicht mehr mit dem Shooting in Verbindung gebracht werden, wie ‚Daily Mail‘ berichtet. „Wissen Sie, ich bin 45, Ehemann und Vater von vier Kindern. Ich versuche einfach das Image loszuwerden.“ Über seinen Freund Justin sagte er in dem Interview weiter: „Die Leute verurteilen ihn dafür, dass er im Rampenlicht aufgewachsen ist. Und sie sagen, dass er eine zu selbstbewusste Haltung hätte.“