Montag, 16. Januar 2017, 14:12 Uhr

Ed Sheeran investiert in Skater-Label

Ed Sheeran investiert in das Fashion-Label ‚Hoax‘ aus seiner Heimatstadt. Der 25-jährige Sänger ist ein Riesen-Fan des Fashionlabels und schmeißt sich regelmäßig bei öffentlichen Anlässen mit der neuen Kollektion in Schale.

Ed Sheeran investiert in Skater-Label
Foto: Greg Williams

Der Sänger gibt alles für die Promotion des Skater-Labels aus seiner Heimatstadt Suffolk – jetzt sogar mit einer Geldspritze. Ein Insider vertraut der englischen Zeitung ‚The Sun‘ an, dass der megaerfolgreiche Singer/Songwriter schon als kleiner Junge die Kleidung des Fashionlabels trug. „Er kennt die Jungs der Firma und möchte ihnen so viel wie möglich helfen, deswegen hat er in ihr Business investiert.“

Der beliebte Rotschopf plane den Namen der Marke so bekannt wie möglich machen, so der Vertraute. Das Label selbst sei hin und weg von dem Engagement und der Liebe des Popsängers zu ihrer Marke. „Es ist eine unglaubliche Geste von Ed. Jeder erzählt immer, wie großzügig er ist, aber jetzt übertrifft er sich wirklich selber.“

Der Insider verrät außerdem, dass der Sänger es liebe, etwas an seine Heimatstadt Suffolk zurück zu geben. „Er wohnt noch immer dort und wird regelmäßig in einem lokalen Pub gesichtet.“ Sogar der neue Song des Hitmachers, ‚Castle On The Hill‘, ist eine Hommage an die Heimatstadt. „Es ist ein Liebeslied für Suffolk, weil ich glaube, dass das noch keiner gemacht hat.“ Auch das Musikvideo zum Song sei in der englischen Stadt gedreht worden und zeige viele seiner alten Schulfreunde. „Alles, um Suffolk wieder auf die Karte zu packen“, so der Superstar. Für Ed Sheeran heißt es wohl in Zukunft nur noch „Back to the roots“…