Montag, 16. Januar 2017, 20:54 Uhr

James Arthur und Louis Tomlinson tun sich zusammen

James Arthur und Louis Tomlinson wollen einen gemeinsamen Song aufnehmen. Die zwei Sänger wurden beide durch die britische Castingshow ‚The X Factor‘ berühmt. Während Arthur die neunte Staffel gewann, ging Tomlinsons Boyband One Direction 2005 als Dritte aus dem Wettbewerb hervor.

James Arthur und Louis Tomlinson tun sich zusammen
Foto: Olaf Heine

Seitdem sind die Musiker aus den internationalen Charts nicht mehr wegzudenken. Doch damit hören die Gemeinsamkeiten zwischen den Stars nicht auf: Sie sind nämlich auch beim selben Management unter Vertrag. Höchste Zeit also, endlich eine Kollaboration zu starten! Der ‚Say You Won’t Let Go‘-Hitmacher erklärt, dass gerade schon einige Gespräche über eine Zusammenarbeit laufen würden. „Ich habe ihm gerade einige Melodien geschickt, weil ich weiß, dass er auf der Suche ist“, sagt der 28-Jährige gegenüber der Zeitung ‚The Sun‘.

Mehr: Louis Tomlinson erhält Beistand von seinen Kollegen

Die Neuigkeit, dass sich die zwei Briten zusammentun wollen, dürfte einige Fans aber verwundern: Schließlich flogen vor kurzem noch heftig die Fetzen zwischen den Künstlern. Auf Twitter bezeichnete Arthur den ‚Drag Me Down‘-Interpreten nämlich als „kleine B**ch“und nannte One Direction ein reines „Marketingprodukt“. Laut Arthur herrsche jetzt aber wieder Friede, Freude, Eierkuchen zwischen ihm und dem Teenieschwarm: „Wir hatten ein Telefongespräch, um reinen Tisch zu schaffen. Er hat gesehen, dass ich eine andere Person bin und das hat uns dabei geholfen, eine gute Beziehung aufzubauen.“