Montag, 16. Januar 2017, 13:24 Uhr

Lady Gaga: Das war's dann mit Donatella Versace

Lady Gaga wird doch nicht in die Rolle der Donatella Versace schlüpfen. Die Sängerin, die für das Engagement in der Serie über den verstorbenen Gianni Versace vor hohe Erwartungen gestellt wurde, wird nicht als italienische Modeschöpferin zu sehen sein.

Lady Gaga: Das war's dann mit Donatella Versace
Foto: FayesVision/WENN.com

Der Erfinder der Serie, Ryan Murphy, bestätigte selbst gegenüber ‚Variety‘, dass die Gerüchte um die Besetzung nicht der Wahrheit entsprächen. Auf die Frage, ob die beiden jemals entsprechende Gespräche geführt hätten, entgegnete er: „Nicht wirklich. Sie ist eine Freundin. Aber sie ist im nächsten Jahr sehr beschäftigt, sie macht den Super Bowl und filmt ‚A Star Is Born‘ und ich glaube, dass sie auf Tour gehen wird. Und wenn man eine Show wie ‚Versace‘ macht, dann ist das eine fünfmonatige Verpflichtung, es ist eine große Show und wir drehen auf der ganzen Welt. Ich denke einfach, dass es mit ihrem Zeitplan niemals funktioniert hätte. Aber ich würde gern irgendwann mit ihr arbeiten.“

Bleibt nur die Frage, wer die legendäre Donatella stattdessen verkörpern wird…