Montag, 16. Januar 2017, 14:27 Uhr

Pelzige Umfrage: Lena Gercke verliert soviel an Sympathie

Lena Gercke ist nicht nur die erste Siegerin von Heidi Klums Castingshow ‚Germanys Next Topmodel‘, sondern wurde im vergangenen Jahr auch zu Deutschlands Traumfrau Nummer 1 gewählt.

Pelzige Umfrage: Lena Gercke verliert soviel an Sympathie
Foto: Schultz-Coulon/WENN.com

Doch seit einer Woche sieht sich das Model großer Kritik ausgesetzt. Der Grund: Sie postete ein Foto von sich, auf dem sie im Schnee eine Winterjacke mit einem Kunstpelzkragen trägt. Viele Fans glauben jedoch nicht, dass es sich um kein echtes Fell handelt und verurteilen Gercke dafür nun. Das Marktforschungsinstitut mafo.de wollte von den Deutschen in einer aktuellen Umfrage wissen, welche Auswirkungen diese Aktion auf ihre Meinung über das Topmodel hat. Besonders die Frauen gehen mit der ‚The Voice‘-Moderatorin hart ins Gericht.

Die Mehrheit (63 %) findet, dass jeder selbst wissen muss, was er trägt. Vor allem auf die männlichen Befragten (68,1 %) hat das Tragen von (Kunst-)Pelz keine Auswirkungen auf die Sympathien zu Lena Gercke.

Das heißt ja im Umkehrschluss allerdings auch, dass mehr als jeder Dritte (34,5 %) durch diese Aktion eine schlechtere Meinung über Gercke hat, als das noch zuvor der Fall gewesen ist. Insbesondere die Frauen (40,1 %) nehmen dem Model die Aktion übel. Die geringe Anzahl von 2,5 Prozent gab an, dass sie das Foto toll und mutig finden und die Sympathien dadurch sogar noch einmal gestiegen sind.

Das Marktforschungsinstitut mafo.de befragte im Zeitraum vom 11.01. bis 15.01.2017 in seinem online mafoBus repräsentativ 920 Personen, die Lena Gercke kennen.