Montag, 16. Januar 2017, 22:36 Uhr

Whoopi Goldberg: “Ich bin schuld am Scheitern meiner Ehen“

Whoopi Goldberg hält sich selbst dafür verantwortlich, dass ihre Ehen gescheitert sind. Die 61-Jährige war bisher dreimal verheiratet: Von 1973 bis 1979 mit Alvin Martin, von 1986 bis 1988 mit David Clasessen sowie zuletzt mit Lyle Trachentenberg, von dem sie sich 1995 nach nur einem Jahr Ehe scheiden ließ.

Whoopi Goldberg: “Ich bin schuld am Scheitern meiner Ehen“
Foto: Joseph Marzullo/WENN.com

Nun erklärt die Pullover-Designerin: „Ich habe ein bisschen gebraucht, aber jetzt habe ich realisiert, dass es nicht die Schuld des Mannes war, als ich versucht habe, mich in jemanden zu verwandeln, der ich nicht war. Es war meine. Meine Ehen sind gescheitert und ich war die Hauptschuldige. Meine Hingabe war nie so stark.“ Die Schauspielerin gibt zu, „nie wirklich verliebt“ gewesen zu sein. Dies habe sie erst jetzt so richtig begriffen und es habe ihr eine schwere Last vom Herzen genommen. Gleichzeitig erklärt die Darstellerin aber auch: „Ich liebe Männer und Männer lieben mich. Da habe ich echt Glück. Ich fühle mich einfach schlecht, dass ich so lange gebraucht habe, um zu realisieren, dass ich nicht für eine Beziehung bestimmt war.“

Der Hollywood-Star hat sogar ein Buch zum Problemthema Beziehungen geschrieben, das den Titel ‚If Someone Says ‚You Complete Me‘ Run!‘ (deutsch: ‚Wenn jemand sagt ‚Du machst mich komplett‘, dann lauf weg!‘) trägt.

Im Gespräch mit dem ‚Daily Telegraph‘ verrät die Autorin: „Meine langjährige Erfahrung ist, dass es dir für eine Beziehung wichtig sein muss, was ein anderer denkt. Aber langsam habe ich realisiert, dass ich nicht so hart arbeiten wollte.“ Im Moment genießt Goldberg das Single-Leben also in vollen Zügen. „Ich habe viele Beziehungen – mit meiner Tochter, meinen Enkeln, und jetzt mit meiner Ur-Enkelin – und sie kommen an erster Stelle“, stellt sie klar.