Dienstag, 17. Januar 2017, 11:02 Uhr

Ist Lindsay Lohan zum Islam konvertiert?

Lindsay Lohan befeuert Gerüchte, sie sei zum Islam konvertiert. Die ‚The Canyons‘-Darstellerin löschte am Wochenende all ihre Instagram-Fotos und ersetzte ihre Biografie in dem sozialen Netzwerk mit der arabischen Grußformel „Alaikum Salam“, was ungefähr so viel bedeutet wie „Friede sei mit dir“.

Ist Lindsay Lohan zum Islam konvertiert?
Foto: WENN.com

Die heißen Schnappschüsse, die die skandalbehaftete Schauspielerin zuvor regelmäßig postete, sind komplett verschwunden, doch trotzdem tat sich online einiges, nachdem Lohan die Änderungen vorgenommen hatte. Viele User begrüßten die Affinität des Kinostars zum Islam. Eine Nutzerin schrieb: „Ich freue mich so, dass Lindsay Lohan den Islam gefunden hat. Allah möge sie segnen und ihr den Weg zeigen.“ Ein anderer User kommentierte: „Ich habe gehört, dass Lindsay Lohan zum Islam konvertiert ist! Wenn das wahr ist, alhamdulillah. Gott hat ihr den richtigen Weg gezeigt, dem sie jetzt folgen muss.“

Die 30-jährige soll schon seit Jahren mit der Religion liebäugeln und wurde bereits im Jahr 2015 mit einem Koran in der Hand beim Spaziergang durch Brooklyn abgelichtet. Im letzten Oktober traf sie sich mit syrischen Flüchtlingskindern in der Türkei und verriet der ‚Page Six‘-Kolumne der Zeitung ‚The New York Post‘, dass sie gerne bald zurückkommen wolle, um weiter zu helfen. Auf Nachfrage machte ihr Sprecher keine Aussage zu den Gerüchten um Lohans angebliche Konvertierung.