Mittwoch, 18. Januar 2017, 12:38 Uhr

Alexander "Honey" Keen: Das sagt seine Ex Kim Hnizdo

Überraschende Liebesbeichte von Alexander „Honey“ an Kim. Möchte der Schönling seine Ex-Freundin zurück? Neun Monate nach der Trennung von ‚GNTM‘-Gewinnerin Kim Hnizdo gesteht der ‚Dschungelcamp‘-Teilnehmer im Camp: „Wenn man einmal mit jemandem zusammen war und geliebt hat, verschwindet so eine Person nie ganz.“

Alexander "Honey" Keen: Das sagt seine Ex Kim Hnizdo
Foto: AEDT/WENN.com

Dabei sah es in den letzten Tagen eher so aus, als ob der Brünette mit Gina-Lisa Lohfink anbandeln würde. Was hält wohl Ex-Freundin Kim Hnizdo von „Honeys“ Dschungelmachenschaften? In einem Interview auf der ‚Fashion Week Berlin‘ gesteht das Model, dass es sie ziemlich kalt lasse. „Mir ist das relativ wumpe ehrlich gesagt, weil ich Gina-Lisa nicht kenne. Möge er dort zu sich finden oder tun was immer er da machen möchte.“

Mehr: Alexander „Honey“ Keen wird mit großem Starschnitt geadelt!

Alexander "Honey" Keen: Das sagt seine Ex Kim Hnizdo
Schwächelt gerade etwas: Alexander „Honey“ Keen wird von Dr. Bob untersucht. Foto: RTL/Stefan Menne

Klingt eher nicht so, als ob die Beichte des 34-Jährigen das Eis zum Schmelzen bringt. Das blonde Topmodel zeigt sich nicht beeindruckt: „Im Dschungelcamp hört man dann auf einmal wieder sowas. Vielleicht ist ihm auch einfach gerade nicht die passende Antwort eingefallen. Ich weiß es nicht.“ Trotzdem würde Heidis-Gewinnerin einem Gespräch mit „Honey“ unter vier Augen nicht im Wege stehen. „Ich bin kein Unmensch. Er darf gerne noch mal ein Gespräch mit mir führen – ohne Presse“, stellt die Blondine klar. Stellt sich nur die Frage, ob der kamera-affine „Honey“ darauf verzichten kann…