Mittwoch, 18. Januar 2017, 13:59 Uhr

Ryan Reynolds: Kommt Pierce Brosnan zu "Deadpool 2"?

Ryan Reynolds hat Spekulationen entfacht, dass Pierce Brosnan als Cable in der ‚Deadpool‘-Fortsetzung mitspielen könnte. Der 40-jährige Schauspieler und sein Freund, der ‚Wolverine‘-Star Hugh Jackman, posteten diese Woche Fotos von sich mit dem ehemaligen ‚James Bond‘-Darsteller auf ihren sozialen Netzwerken.

Darauf waren sie mit der typischen „Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen“-Pose zu sehen gewesen, die vielen als die drei ‚Whatsapp‘-Affen bekannt sein sollten. Während Ryan unter sein Instagram-Bild „Wolvie. Bond. Wade.“ schrieb, betitelte Hugh seines mit: „#wolverinebonddeadpool.“ Zuvor war bereits bestätigt worden, dass Cable, der manchmal Feind und manchmal Freund des witzigen Antihelden Wade Wilson ist, in der Fortsetzung erscheinen wird. Zwar wurde die Rolle bisher noch nicht besetzt, allerdings spekulieren Fans nun, dass der 63-jährige Pierce an dem Film teilnehmen könnte. Erst vor kurzem war veröffentlicht worden, dass es die Produzenten auf eine Zusammenkunft mit dem Rest der ‚X-Force‘-Clique, zu denen Wolverine, Pyslocke und Colossus zählen, abzielen würden.

Mehr zu James Corden: „Pierce Brosnan ist einer der unfreundlichsten Promis“

Ryan Reynolds: Kommt Pierce Brosnan zu "Deadpool 2"?
Foto: Joseph Marzullo/WENN.com

Angesprochen auf ein mögliches Projekt mit Wolverine und Deadpool antwortete Hugh Jackman: „Ich zögere, weil ich zwar sehe, dass es perfekt passen könnte, aber das Timing könnte ungünstig sein. Denn ich bin gerade an einem Punkt angekommen, an dem ich aufhören könnte. Aber theoretisch gesehen ist es eine tolle Idee.“ Ryan hingegen hatte zuvor klargestellt, dass ein ‚X-Force‘-Film seine oberste Priorität sei, weil er ein großer Fan der Comic-Buch-Reihe sei: „Sollten wir in Zukunft noch mehr ‚Deadpool‘-Filme drehen, werden wir ‚X-Men‘ noch viel besser kennenlernen. Und vielleicht auch ‚X-Force‘, denn ‚X-Force‘ ist meine Priorität. Ich möchte das unbedingt reinbekommen.“