Freitag, 20. Januar 2017, 16:09 Uhr

Chris Evans: So veräppelt „Captain America“ seine Fans

Hollywoodstar Chris Evans (35) hat diese Woche erneut bewiesen, dass er Humor versteht. Der als ‚Captain America’ bekannt gewordene Schauspieler spielte Fans des Superhelden in einem Comicbuch-Laden in Massachusetts einen Streich.

Chris Evans: So veräppelt „Captain America“ seine Fans
Foto: Omaze/Youtube

Als vermeintlich sprechende Heldenpuppe rekrutierte er da nämlich ungläubige Comic-Nerds dazu, ihm bei einer wichtigen Mission zu helfen. Was die Teilnehmer nicht wussten: Evans höchstselbst gab ihnen die teilweise etwas seltsamen Befehle aus dem Keller über ein Funkgerät durch. Dabei mussten diese sich unter anderem mit Masken verkleiden, einen vierstelligen – nur zu offensichtlichen – Code suchen und einen versteckten ‚Hydra’-„Spion“ in den Straßen Bostons finden.

Mehr zu Chris Evans: War’s das als Captain America?

Zu guter Letzt durften die mutigen Teilnehmer dann auch noch in ein dunkles Verlies – na ja, nicht ganz so dramatisch. Jedenfalls war es dort natürlich auch Zeit für Chris Evans aka Captain America, sich seinen Fans zu offenbaren. Für diese sicher ein unvergessliches Erlebnis! (CS)