Sonntag, 22. Januar 2017, 9:37 Uhr

Kate Hudson und Brad Pitt: Jetzt spricht ihr Bruder

Kate Hudsons Bruder Oliver scherzt über Brad Pitt. Der Bruder der Hollywood-Schauspielerin hat sich zu den Gerüchten über die Beziehung seiner Schwester zu Brad Pitt geäußert. Er reagierte damit auf die Berichte von mehreren US-Magazinen, dass die beiden zusammengezogen seien.

Kate Hudson und Brad Pitt: Jetzt spricht ihr Bruder
Oliver Hudson mit Gattin Erinn Bartlett. Foto: Brian To/WENN.com

Die Zeitungen hatten außerdem Olivers und Kates Mutter Goldie Hawn mit den Worten zitiert: „Er macht meine Tochter so glücklich!“ Die Reaktion von Kate Hudsons Bruder auf ‚Instagram‘ lautete nun: „Genau und es ist die Hölle!!! Er ist sche*** unordentlich! Er drinkt aus der verfi***** Flasche und lässt die Tür offen, wenn er einen abseilt!! Und das passiert, wenn er in MEINEM Haus ist!!!“ Daraufhin scherzte Oliver Hudson weiter, dass seine Mutter zuvor bereits mit dem Hollywood-Schnuckel geflirtet habe. „Er nennt mich schon seinen Bruder und hat einen Keil zwischen meinen richtigen Bruder Wyatt, der nicht mehr mit mir spricht, und mich getrieben.

Er besteht darauf, dass meine Kinder ihn Onkel B nennen und er hat meinen jüngsten zwei Tage lang in Santa Monica verloren.“, berichtete der 40-Jährige seinen Followern. „Meine Mama übertreibt es mit dem flirten! Sie trägt nun diese kleinen Nachthemden im Haus. Den GANZEN TAG!! Zum Beispiel um drei Uhr nachmittags.“ Im Herbst vergangenen Jahres wurde bekannt, dass Kate Hudson ein Auge auf den Ex von Angelina Jolie geworfen habe. Bis Dezember 2014 war sie mit dem ‚Muse‘-Rocker Matt Bellamy verlobt, mit dem sie den gemeinsamen Sohn Bingham hat. „Natürlich bin ich ein Flirt, ich liebe es zu flirten“, verriet die blonde Amerikanerin im September in der ‚Howard Stern Show‘. „Ich finde Brad Pitt sehr gut aussehend.“