Montag, 23. Januar 2017, 22:46 Uhr

Die Goldene Himbeere: Das waren die schlechtesten Filme des Jahres

Am 25. Februar, einen Tag vor dem Oscar, wird wie immer traditionell die „Goldene Himbeere“ vergeben – Hollywoods berühmtester Schmähpreis des Jahres!

Die Goldene Himbeere: Das waren die schlechtesten Filme des Jahres
Foto: Macguyver/WENN.com

Und heute, einen Tag vor der Bekanntgabe der Oscar-Nominierungen, wurde nun die Kandidaten der 37. Razzies verkündet. Wie immer unprätentiös und ohne Pomp (siehe Video!) „Scheiß auf den Preis“, mag so mancher Produzent denken, dabei ist es  schon eine Schande überhaupt nominiert zu sein.

Der Preis krönt jedes Jahr u.a. die schlechtesten Spielfilme und schauspielerischen Leistungen des Jahres. Die großen Favoriten für die „Razzies“ sind dieses Jahr übrigens alles Sequels! Am meisten Nominierungen hat „Zoolander No. 2“.

In insgesamt acht Kategorien wurde „Zoolander No. 2“ genannt. Ben Stiller (51) könnte den Preis als schlechtester Hauptdarsteller und schlechtester Regisseur gewinnen. Auch alle seine Zoolander-Kollegen sind nominiert. Damit ist das Sequel in insgesamt acht von neun Kategorien vertreten. Nur bei „Schlechteste weibliche Hauptdarstellerin“ sind sie nicht dabei, was aber daran liegt, dass es keine gab in dem Streifen.

Auf Platz 2 ist „Batman vs Superman – Dawn of Justice“ mit Ben Affleck (44). Der Oscar-Gewinner hat schon drei der Preise zu Hause. Bekommt er jetzt nach „Gigli“, „Daredevil“ und „Paycheck“ den vierten Anti-Oscar? Und auch ein Deutscher ist unter den Nominierten. Der Star-Regisseur Roland Emmerich (61) ist mit seinem neusten Film „Independence Day: Die Wiederkehr“ fünfmal vertreten.

Zwar hat er bei der Gala noch nie einen Preis bekommen, aber er ist trotzdem kein Neuling bei der Goldenen Himbeere. Auch „Godzilla“ und der erste Teil von „Independence Day“ waren ja schon nominiert.  (LK)

Die Goldene Himbeere: Das waren die schlechtesten Filme des Jahres
Foto: Youtube

37. Razzies – Die wichtigsten Nominierten

Schlechtester Film
Batman v Superman: Dawn of Justice
Dirty Grandpa
Gods of Egypt
Hillary’s America: The Secret History of the Democratic Party
Independence Day: Resurgence
Zoolander No. 2

Schlechtester Schauspieler
Ben Affleck / Batman v Superman: Dawn of Justice
Gerard Butler / Gods of Egypt & London Has Fallen
Henry Cavill / Batman v Superman: Dawn of Justice
Robert de Niro / Dirty Grandpa
Dinesh D’Souza [as Himself] / Hillary’s America: The Secret History of the Democratic Party
Ben Stiller / Zoolander No. 2

Schlechteste Schauspielerin
Megan Fox / Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of the Shadows
Tyler Perry / BOO! A Medea Halloween
Julia Roberts / Mother’s Day
Becky Turner [as Hillary Clinton] / Hillary’s America: The Secret History of the Democratic Party
Naomi Watts / Divergent Series: Allegiant & Shut-In
Shailene Woodley / Divergent Series: Allegiant

Schlechteste Nebendarstellerin
Julianne Hough / Dirty Grandpa
Kate Hudson / Mother’s Day
Aubrey Plaza / Dirty Grandpa
Jane Seymour / Fifty Shades of Black
Sela Ward / Independence Day: Resurgence
Kristen Wiig / Zoolander No. 2

Schlechtester Nebendarsteller
Nicolas Cage / Snowden
Johnny Depp / Alice Through the Looking Glass
Will Ferrell / Zoolander No. 2
Jesse Eisenberg / Batman v Superman: Dawn of Justice
Jared Leto / Suicide Squad
Owen Wilson / Zoolander No. 2

Schlechtestes Drehbuch
Batman v Superman: Dawn of Justice
Dirty Grandpa
Gods of Egypt
Hillary’s America: The Secret History of the Democratic Party
Independence Day: Resurgence
Suicide Squad