Montag, 23. Januar 2017, 18:20 Uhr

Jens Büchner beim Mental-Coach

Seit über zehn Tagen kämpft Jens Büchner am Rande des australischen Dschungels um die Krone. Seiner Frau Daniela bleibt auf Mallorca nur die Zuschauerrolle.

Jens Büchner beim Mental-Coach
Foto: RTL

Der Hype um „Mallorca-Jens“ im Dschungelcamp wird größer. Und mit ihm der öffentliche Druck auf Daniela. Wenn es Jens schlecht geht, wenn er seinen Suizidversuch beichtet oder erzählt, dass er und Dani  hat das Auswirkungen bis auf die Insel. Das und mehr gibt’s heute Abend in einer neuen Folge von ‚*Goodbye Deutschland‘ ab 20.15 Uhr bei VOX zu sehen.

Mehr zu Jens Büchner: Daniela Karabas über die Drillinge und die Hochzeit

Schon lange vor seinem Einzug ins Dschungelcamp hatte Jens Angst, in Australien vielleicht irgendwann an seine Grenzen zu stoßen und mit den anderen Campbewohnern aneinander zu geraten. Der durchgeknallte, aber durchweg bodenständige Auswanderer hat deshalb einen Mental-Coach aufgesucht. Der kommt schnell zu einem Urteil: Jens ist aggressiv. Und seine Aggressionen müssen raus. Besser auf Mallorca als später im Dschungel.

Jens Büchner beim Mental-Coach
Foto: VOX/99promedia

Außerdem gibt’s auch Neues von Jennifer Matthias, Büchners Ex und Mutter des gemeinsamen Sohnes. Die Mallorca-Auswanderin hat mit ihren Schäfchen-Shirts und dem Schriftzug „Jenny Deluxe“ eine eigene Marke geschaffen. Bisher hat Jenny fertige T-Shirts bestellt und dann veredeln lassen. Für die neue Urlaubersaison auf der Insel soll ein langgehegter Traum wahr werden. Jenny hat einen Termin bei Designer und Textilveredler Dennis Schilling und will T-Shirts nach ihren eigenen Schnittentwürfen schneidern lassen.

Parallel zum Job muss Jenny ihr Verhältnis zu Jens Büchner klären, dem Vater ihres fast siebenjährigen Sohnes. Jenny will ihrem Ex den Sohn nicht vorenthalten, doch seit Jens einen Lauf als Entertainer hat, sind vor allem seine Wochenenden verplant. Er will Leon deshalb unter der Woche sehen, aber nur dann, wenn er selbst Zeit hat. Auf Zuruf. Jenny dagegen verlangt Struktur. Und dann wäre da ja auch noch die Unterhaltsfrage zu klären …

Jens Büchner beim Mental-Coach
Foto: VOX/99promedia