Mittwoch, 25. Januar 2017, 8:48 Uhr

Emma Stone ist ganz überwältigt

Emma Stone freut sich riesig über ihre Oscar-Nominierung. Die 28-jährige Schauspielerin wurde für ihre Performance in ‚La La Land‘ als ‚beste Hauptdarstellerin‘ nominiert, insgesamt erhielt der Film ganze 14 Nominierungen – das schafften bisher nur ‚Titanic‘ und ‚Alles über Eva‘.

Emma Stone ist ganz überwältigt
Foto: Visual/WENN.com

Stone sagte über die Ehrung: „Was für ein Morgen. Ich bin so dankbar für diese Ehre und ich so glücklich, dieses Gefühl mit meiner ‚La La Land‘-Familie teilen zu können. Das Beste am Leben ist, mit Menschen in Kontakt zu treten und ich liebe die unglaublich talentierten, freundlichen und leidenschaftlichen Menschen, mit denen ich an diesem Film arbeiten durfte. Ich freue mich auch besonders, dass der Film bei den Zuschauern so gut ankam und hoffe, dass er denen, die ihn schauen, ein bisschen Schwung mitgibt. Das ist mehr, als wir uns je vorstellen konnten, und wir können es nicht abwarten, gemeinsam zu feiern.“

‚La La Land‘ begeistert seit kurzem millionenfach Kinozuschauer und feuert Spekulationen an, es solle demnächst einen zweiten Teil geben. John Legend wirkte als ausführender Produzent an dem Streifen mit und verkörperte außerdem den Bandleader Keith. Im Gespräch mit der ‚Sun‘ verriet er über eine mögliche Fortsetzung: „Ich weiß nicht, ob diese Sachen Fortsetzungen haben. Ich weiß nicht, ob es diese Art von Film ist. Aber wenn es so ist und Damien Chazelle will, dass ich etwas mache, dann würde ich liebend gern wieder mit ihm arbeiten.“ Für Chazelle hatte der ‚All Of Me‘-Sänger nur lobende Worte übrig: „Er ist ein wundervoller Regisseur und Filmemacher. Ich bin froh, dass er mich gefragt hat, Teil des Films zu sein.“