Mittwoch, 25. Januar 2017, 19:39 Uhr

Kylie Jenner: Geldspende für Trauerfeier eines Vaters von Freundin?

Ich-Darstellerin Kylie Jenner (19) hat anscheinend 10.000 Dollar für den letzte Woche verstorbenen Vater einer guten Freundin gespendet. Damit sollen die noch offenen medizinischen Kosten sowie dessen Trauerfeier finanziert werden.

Kylie Jenner: Geldspende für Trauerfeier eines Vaters von Freundin?
Foto: FayesVision/WENN.com

Das berichtet unter anderem ‚Just Jared Jr.’. Der Vater von Jordyn Woods, einer langjährigen guten Freundin der Schwester von Kim Kardashian (36), war überraschend an Krebs verstorben. Dessen Familie rief daraufhin eine ‚GoFundMe’-Webseite ins Leben, auf der sie um Spenden in Höhe von 50.000 Dollar bittet. Damit sollen die medizinischen Ausgaben finanziert werden, die der verstorbene John Woods vor seinem Tod noch hatte. Dieser musste sich nämlich unter anderem zahlreichen Bluttests, Biopsien, Computertomographie und anderen Prozeduren unterziehen. Mittlerweile sind schon über 18.000 Dollar an Spenden zusammengekommen, wobei 10.000 davon von jemandem mit dem Namen „Kylie Jenner“ stammen. Dazu gab es noch die Nachricht: „Ich liebe euch sehr.“

Jetzt könnte es sich dabei natürlich um jemanden handeln, der nur vorgibt, die Herzensdame von US-Rapper Tyga (27) zu sein. Nachdem es hier aber tatsächlich um den Vater einer wirklich guten Freundin von Kylie Jenner geht, wird aber von der Richtigkeit der Spende ausgegangen. Zudem ließ diese Jordyn Woods vor ein paar Tagen auf Instagram eine emotionale Botschaft zum Tod ihres Vaters zukommen. Da schrieb die 19-Jährige: „[…] Meine Soul-Schwester. Gebt Jordy und ihrer Familie eure Unterstützung und Gebete. Ich liebe dich ziemlich lange Jordyn Woods. [Du bist] die andere Hälfte von mir…Wenn du weinst, weine ich auch.“ (CS)