Mittwoch, 25. Januar 2017, 19:07 Uhr

Lena Meyer-Landrut beendet Versteckspiel

Lena Meyer-Landrut will jetzt offener mit ihrer Beziehung umgehen. Die Sängerin ist schon seit längerem mit ihrem Max zusammen, doch bisher hielt sie ihre Liebe vor der Öffentlichkeit versteckt. Das soll sich nun ändern.

Lena Meyer-Landrut beendet Versteckspiel
Foto: AEDT/WENN.com

Die ‚Eurovision Song Contest‚-Gewinnerin und Deutschlands wohl größter weiblicher Popstar mit englischsprachigen Songs von 2010 hat keine Lust mehr, sich so viele Gedanken zu machen. „Das Versteckspiel ist mir zu anstrengend geworden. Wenn ich demnächst auf einer Veranstaltung bin und mit meinem Freund da hingehen will, dann mache ich das auch und lasse mir das nicht mehr nehmen. Es hieß immer bei uns: ‚Das können wir nicht machen. Das ist schwierig!‘ So was macht auf Dauer keinen Spaß. Ich will mir keinen Kopf mehr darum machen“, erklärt die hübsche Brünette im Gespräch mit der Illustrierten ‚Grazia‘.

Ein von Lena (@lenas_view) gepostetes Foto am

Wer jetzt allerdings auf die richtig privaten Schnappschüsse hofft, wird enttäuscht werden. „Ich bin kein Mensch, der seine Familie oder sein komplettes Leben nach außen kehrt“, stellt die ‚Satellite‘-Interpretin klar. Mehr Offenheit bedeute für sie also nicht, gleich eine Realityshow zu drehen. Ganz bestimmte Bereiche ihres Lebens bleiben weiterhin privat. „Tabu sind Bilder von meinem Zuhause oder meinen Kindern, wenn ich mal welche habe.“

Na ja, zumindest können die Fans der 25-Jährigen in Zukunft ein bisschen mehr an ihrem Leben teilhaben und vielleicht gibt es ja bald schon wieder ein süßes Foto der beiden Turteltäubchen. (Bang)