Donnerstag, 26. Januar 2017, 12:26 Uhr

Angelina Jolie und Brad Pitt: Doku über Trennungsgründe

Brad Pitt und Angelina Jolies Beziehung wird in einem Film von Ian Halperin behandelt. Der 52-jährige berüchtigte Autor versprach, die Details der Trennung preiszugeben und behauptete, dass das Paar bereits ein Jahr getrennt war, bevor es mit seiner Entscheidung im September 2016 an die Öffentlichkeit ging.

Angelina Jolie und Brad Pitt: Doku über Trennungsgründe
Foto: ITV/WENN.com

Ein Insider sagte dazu: „Das ist definitiv DER Film über Brangelina und eine Menge Geheimnisse werden verraten. Ian hat jedes Husten und Spucken ihrer Beziehung dokumentiert und er wird die wahren Gründe offenlegen, wegen denen Angelina die Scheidung eingereicht hat. Der größte Schock wird seine Behauptung, dass das Paar bereits seit mehr als einem Jahr getrennt lebte.“ Pitt und Jolie befinden sich derzeit inmitten eines öffentlichkeitswirksamen Scheidungsprozesses, weshalb die Dokumentation als „das letzte, das sie gerade brauchen“ bezeichnet wird.

Angelina Jolie und Brad Pitt: Doku über Trennungsgründe
Foto: WENN.com

Der angebliche Insider verriet der ‚Sun‘: „Ian und sein Team haben es geschafft, einige nie zuvor gesehene Aufnahmen und Interviews mit Brad und Angelina zu bekommen. Seit kurzem versucht das Paar, eine gemeinsame Front aufzubauen und die Scheidungsgespräche unter Verschluss zu halten. Das ist das letzte, das sie brauchen.“ Halperin hatte schon mit seinen angeblichen Enthüllungen über Kurt Cobain, Michael Jackson, den Kardashian-Clan und Angelina Jolie für Aufregung gesorgt.