Donnerstag, 26. Januar 2017, 15:49 Uhr

Dakota Johnson: „Nach Fifty Shades will ich was völlig anderes machen“

Gerade ist Schauspielerin Dakota Johnson (27) auf Promo-Tour für ,Fifty Shades Of Grey 2: Gefährliche Liebe’. Darin ist sie neben Jamie Dornan (34) als Christian Grey wieder in der Rolle der Anastasia Steele zu sehen.

Dakota Johnson: „Nach Fifty Shades will ich was völlig anderes machen“
Foto: Cousart/JFXimages/WENN.com

Und obwohl sie noch für ‚Fifty Shades of Grey 3 – Befreite Lust’ verpflichtet wurde, scheint die Tochter von Melanie Griffith (59) und Don Johnson (67) jetzt schon genug von den ständigen Sex-Szenen zu haben. Gegenüber der britischen Ausgabe des ‚Glamour’-Magazins verriet sie: „Es ist nicht so, dass ich komplett die Lust verloren habe aber ich bin bereit dafür, andere Sachen zu machen.“ Und sie ergänzte: „Und vielleicht wird es da sexy [Projekte] geben oder vielleicht werden sie das völlige Gegenteil sein. Aber ich weiß, dass ich bereit dafür bin, etwas Neues zu machen.“ Sie erklärte dann auch, dass sie sich sogar manchmal wünsche, sie hätte gar nicht mit den ,Fifty-Shades’-Filmen angefangen.

Trotzdem sei sie auch dankbar dafür, dass sie dadurch die Chance bekam „für so viele unterschiedliche Projekte und viel zu reisen. Am Ende hat mich Fifty Shades in eine Welt hineinplumpsen lassen, in der ich wirklich drin sein wollte.“ Ihre Eltern hätten sich die Filme übrigens bis heute noch nicht anschauen können. Es sei für sie einfach zu unangenehm, so die 27-Jährige. ,Fifty Shades Of Grey 2: Gefährliche Liebe’ kommt am 9. Februar in die deutschen Kinos. (CS)