Donnerstag, 26. Januar 2017, 17:14 Uhr

Jake Gyllenhaal: Kommt bald "Donnie Darko 2"?

‚Donnie Darko‘ soll eine Fortsetzung bekommen. Der Film aus dem Jahr 2001 mit dem heutigen Superstar Jake Gyllenhaal war damals leider ein dicker Flop, allerdings erlangte er trotzdem Kult-Status. Wie Filmemacher Richard Kelly nun gegenüber ‚HMV‘ verriet, bastelt er an einer Fortsetzung.

Jake Gyllenhaal bei der Premiere von "Donnie Darko" 2001 mit zarten 21 Jahren. Foto: WENN.com
Jake Gyllenhaal bei der Premiere von „Donnie Darko“ 2001 mit zarten 21 Jahren. Foto: WENN.com

In Großbritannien erschien gerade eine restaurierte Blu-ray-Version des Films und anlässlich dessen überlege er, einen zweiten Film zu machen. Dieser sei nach seinen Angaben „viel größer und ehrgeiziger“. Allerdings gibt es da ein Problem: Das Geld. „Ich brauche das Budget, um diesem gerecht zu werden und keine Kompromisse eingehen zu müssen. Eine weitere Geschichte, die in dieser Welt steht, braucht Ressourcen und die müssen wir erst einmal haben“, erklärte er.

Mehr zu Jake Gyllenhaal: Filme müssen mehr als Unterhaltung bieten

Da der Regisseur leider kein Erfolgsgarant ist, wird er es bei den Filmproduzenten in Hollywood schwer haben. Seit acht Jahren hat er nun keinen Film mehr gemacht. Zwar seien verschiedene Projekte in der Mache, das Problem sei aber, „dass diese alle sehr ambitioniert und teuer sind, daher braucht es viel Zeit, um sie in Gang zu bringen.“ Noch in diesem Jahr möchte er allerdings eines davon realisieren.