Freitag, 27. Januar 2017, 20:12 Uhr

James Franco will sich zurückziehen

‚Why Him?’-Star James Franco (38) möchte offenbar eine Pause von der Schauspielerei einlegen. Ein angeblicher Alleswisser verriet gegenüber ‚New York Daily News’ mehr dazu.

James Franco will sich zurückziehen
Foto: Guillermo Proano/WENN.com

„Er hat Freunden erzählt, dass er sich von der Schauspielerei zurückziehen möchte, weil er hinter der Kamera als Produzent und Regisseur tätig sein wolle.“ Der Herr habe anscheinend auch schon „ein paar richtig große Projekte“ abgelehnt, um erst einmal etwas durchatmen zu können und sich seine nächsten Schritte zu überlegen. Seine Leidenschaft für die Schauspielerei hätte das 38-jährige Sahneschnittchen aber deswegen noch nicht verloren, so der „Insider“: „Er ist zu jung, um aufzuhören, ein Filmstar zu sein. Das ist vermutlich einfach nur für den Moment.“

In den letzten 20 Jahren sei „Workoholic“ Franco in mehr als 135 Projekten aufgetaucht – das Schauspielern sei dabei nur eine der vielen Dinge, für die er Zeit benötige. Alle Fans des Hollywoodstars brauchen jetzt aber keine Panik bekommen. Der Herr hat nämlich noch einige Projekte, die alle 2017 herauskommen sollen. Ab heute ist er in den USA dann auch in ‚I Am Michael’ zu sehen, der wahren Geschichte des ehemaligen Schwulen-Aktivisten Michael Glatze. Das Drama mit Zachary Quinto (39) und Emma Roberts (25) lief bereits 2015 auf zahlreichen Festivals. Wann es in Deutschland zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt. (CS)