Freitag, 27. Januar 2017, 13:40 Uhr

Niall Horan: Neues Album verzögert sich

Niall Horan bringt sein Solo-Album später heraus als gedacht. Eigentlich hatte der One Direction-Sänger angekündigt, seine LP Anfang Sommer zu veröffentlichen. Doch nun sieht es ganz so aus, als müssten seine Fans sich noch etwas länger gedulden.

Niall Horan: Neues Album verzögert sich
Foto: Phil Lewis/WENN.com

Denn wie der Künstler erklärt, habe er keine Eile damit, sein Album auf den Markt zu bringen. “Ich nehme mir meine Zeit dafür. Ich will nichts überstürzen. Ich habe gesagt, dass es Anfang Sommer rauskommt, aber ich werde es wahrscheinlich ein bisschen nach hinten verschieben.“ Wie der 23-Jährige im Gespräch mit dem ‚Daily Star‘ gesteht, habe er noch “nicht wirklich eine Ahnung“, wann die Platte erscheinen wird. “Ich schreibe einfach weiter, bis sie fertig ist. Wenn sie da ist, lasse ich es jeden wissen. Es werden nicht nur Singles sein.“ Dabei war der Ire der erste unter seinen Boyband-Kollegen gewesen, der eine Single als Solo-Künstler veröffentlichte. Nun warten die Fans sehnsüchtig auf den Nachfolger von ‚This Town‘.

Und wie sieht es eigentlich bei Nialls One Direction-Kollegen aus? Am fleißigsten ist derzeit wohl Liam Payne (23). Der Freund von Cheryl Cole (33) ist derzeit emsig damit beschäftigt, seine LP in Los Angeles aufzunehmen – gut möglich also, dass er der erste sein wird, der eine Solo-Platte auf den Markt bringt. Um Frontmann Harry Styles (22) dagegen war es zuletzt musikalisch eher ruhig geworden. Es wird jedoch spekuliert, dass sich der Brite derzeit eher auf seine Filmkarriere konzentriert und in diesem Jahr eine Reihe an Gastauftritten in Blockbustern absolviert. Louis Tomlinson (25) dagegen hat vor kurzem die Single ‚Just Hold On‘ gemeinsam mit Steve Aoki veröffentlicht. So oder so werden die Fans also auch weiterhin viel von ihren Idolen zu hören und sehen bekommen.