Samstag, 28. Januar 2017, 10:19 Uhr

Goldie Hawn am Set in Topform

Goldie Hawn zeigt sich bei den Dreharbeiten zu ‚Mädelstrip‘ in Topform. Regisseur Jonathan Levine war von der 70-jährigen Schauspielerin komplett begeistert.

Goldie Hawn am Set in Topform
Foto: WENN.com

Sie ist angeblich in einer „besseren Form“ als jeder andere am Set. Der Regisseur gab zu, dass er am Anfang Bedenken hatte, die Filmlegende rennen zu lassen. Im Skript muss sie mit Amy Schumer vor den Entführern fliehen, die sie in Ecuador entfuhrt hatte. Schnell merkte er, dass er sich keine Sorgen uber Goldie machen muss. Er sagt: „Sie hat mehr Erfahrung als wir alle zusammen. Ich dachte wirklich, ich müsse mir Sorgen machen, aber sie war in besserer Form als jeder andere am Set. Das einzige Problem war, ihr zu sagen, wann Schluss ist.“ Trotz ihrer langen Auszeit von der Schauspielerei hatte Goldie Hawn keine Probleme, mit Amy und dem schnell-sprachigem Skript mitzuhalten.

Jonathan erzählt ‚Empire magazine‘: „Sie kann es einfach. Sie kann alles. Und wenn Amy durchdreht, steht sie geradlining und stark hinter ihr. Ich meine, sie spielt ihre Mutter.“ Der Filmmacher gab außerdem zu, dass er Goldie vorerst gar nicht in Betracht gezogen hat. Amy musste ihn anflehen, die Schauspielerin zu casten. Er sagt: „Amy drängte mich von Beginn an, es mit Goldie zu versuchen. Nicht, dass ich was dagegen hatte, aber ich hatte ihren Filmen bisher einfach keine Beachtung geschenkt. Es ist mir peinlich, das zu sagen, aber ich hatte vorher noch nie ‚Schütze Benjamin‘ gesehen. Sie ist einfach unglaublich.“