Samstag, 28. Januar 2017, 11:39 Uhr

Orlando Bloom gibt Schauspielunterricht für Kinder

Orlando Bloom will Kindern Schauspielunterricht geben. Der ‚Fluch der Karibik‘-Star wird in der ‚Cheadle Hulme High School‘ in der englischen Stadt Manchester eine Reihe an Workshops leiten, in denen er Schülern zeigen will, wie man seine Stimme entwickelt und sein Selbstbewusstsein verbessert.

Orlando Bloom gibt Schauspielunterricht für Kinder
Foto: Rob Rich/WENN.com

Einer der Lehrer erklärte: „Die weibliche Belegschaft wird an dem Tag zur Arbeit eilen. Man bekommt ja nicht jeden Tag einen Hollywood-Schönling als Lehrer ins Klassenzimmer.“ Ein Sprecher der Schule fügte im Interview mit dem ‚Daily Star‘ hinzu: „Den Schülern diese Fähigkeiten beizubringen, wird ihr Interesse an der Schauspielerei wecken. Ein Beruf, bei dem Schüler von staatlichen Schulen heutzutage größtenteils unterrepräsentiert sind.“ Orlando und Schauspieler Paapa Essiedu werden bei dem Launch des Events dabei sein und die Kinder den ‚Cicero curriculum‘ lehren, welcher von Patsy Rodenburg, der Stimmbildnerin und früheren Lehrerin Orlandos, kreiert wurde.

Ein Sprecher des ‚Laurus Trust‘, der für mehrere Lehranstalten von der ‚Cheadle Hulme‘-Schule gegründet wurde, meinte: „Der Gedanke dahinter ist, dass das Unterrichten dieser Fähigkeiten nicht nur das Interesse der Schüler an der Schauspielerei weckt, sondern auch ihr Selbstbewusstsein und ihre sozialen Fähigkeiten auf eine Weise fördert, die den Unterschied machen wird, wenn es zu Oxbridge-Interviews, zum Wettbewerb um Top-Arbeitsplätze oder zu Bewerbungsgesprächen kommt.“

Nicht nur Kinder profitieren von Orlandos Fähigkeiten. Seine Freundin Katy Perry verriet vor Kurzem gegenüber ‚Entertainment Tonight‘: „Er hat mir ein bisschen gezeigt, wie es geht. Jeder ist ein Lehrer in einer Beziehung. So sehe ich das jetzt. Wir haben uns gegenseitig sehr viel gelehrt.“