Montag, 30. Januar 2017, 14:20 Uhr

Der neuste TV-Coup: "The Noise of Germany"

Diese neue Musikshow mit  ist das erste TV-Gesangscasting, bei dem die Jury die Sänger nicht hören, sondern nur sehen kann! Klingt auf den ersten Blick dämlich und ist es vielleicht gar nicht.

Der neuste TV-Coup: "The Noise of Germany"
Diese Show mit Klaas Heufer-Umlauf ist das erste Gesangscasting, bei dem die Jury die Sänger nicht hören, sondern nur sehen kann. Foto: ProSieben/Guido Ohlenbostel“

Auf der Bühne von ‚The Noise of Germany‘ stehen Talente mit echten gesanglichen Fähigkeiten – oder eben echt gruseligen Stimmen. Kommt da die nächste Beyoncé um die Ecke? Oder Katzengejammer? Können die Coaches Stefanie Kloß von Silbermond, Sasha und Tim Bendzko die Talente lediglich anhand ihrer Performance musikalisch einschätzen? Sie können nur mit ihrer Attitüde, mit ihrer Gestik und Mimik überzeugen. Hören können die Herrschaften von der Jury nämlich nix. Jeder Coach muss einen Kandidaten in sein Team wählen, mit dem er im Finale ein Duett singt. Noise oder Voice? Das zeigt sich erst live auf der Bühne.

Umfrage Joko & Klaas: Winterscheidt ist beliebter

Die Auflösung: Der schräge Spaß um den ‚Voice Of Germany‘-Abklatsch ist eine von acht mehr oder weniger hinreißenden und vor allem neuen Show-Ideen in „Die beste Show der Welt“ mit Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf, die am kommenden Samstag, 4. Februar 2017, um 20.15 Uhr bei ProSieben läuft.

Übrigens: Wir von klatsch-tratsch.de hätten da auch noch einige großartige Ideen in der Schublade, wie z.B. den „Win Dutt“ eine noch nie gezeigte einzigartige generationsübergreifende Show-Sensation, die garantiert unfassbare Massen auf die Strasse treibt! Das Objekt der Begierde ist dabei eine Oma mit einem besonderen Geheimnis! Mehr sei hier aber noch nicht verraten…