Mittwoch, 01. Februar 2017, 15:50 Uhr

Ed Sheeran: So nackig haben wir ihn noch nie gesehen

Popstar Ed Sheeran (25), der mit seinen Singles ‚Castle On the Hill’ und ‚Shape Of You’ gerade alle Rekorde bricht sieht aus, als könnte er kein Wässerchen trüben. Tief drunter hat es der megaerfolgreiche Sänger aber faustdick hinter den Ohren oder besser gesagt: faustdick auf seiner Haut.

Das weiß jeder spätestens nach seinem Video zu ‚Shape Of You’. Da offenbarte der 25-Jährige oberkörperfrei schon zahlreiche Tattoos. Davon soll er mittlerweile insgesamt mehr als 60 (!) auf seinem Körper vorweisen können. Das habe ihn im letzten Jahr auch 40 schmerzvolle Stunden beim bekannten Promi-Tätowierer Kevin Paul gekostet, wie dieser gegenüber der ‚Daily Mail’ verriet. Dieser durfte seine Kunst unter anderem auch schon bei Rihanna (28) und Harry Styles (23) verewigen. Unter Ed Sheerans’ Tattoos befinden sich dabei die berühmten Rolling-Stones-Lippen als Tribut an dessen Idol Mick Jagger (73), ein Dinosaurier als Andenken an seine Lieblings-Cartoonserie als Kind, ein Wappen seiner alten Schule und ein Grammy. Es wäre ziemlich schwer gewesen, die regelmäßigen Hautmalereien geheim zu halten, so Kevin Paul.

Er erklärte: „Ed hat vorne nun 30 Tattoos und unzählige noch an seinen Armen. Jedes einzelne bedeutete für ihn schreckliche Schmerzen, vor allem in der Umgebung seiner Rippen.“ Der Sänger hätte dann zwischendurch vor einem Flug nach Italien auch ein schlimmes, durch die schützende Frischhaltefolie nässendes Tattoo gehabt: „Es war keine ideale Situation“, so der Promi-Tätowierer. Das habe den Popstar aber nicht abgeschreckt – im Gegenteil. Er soll anscheinend noch 30 weitere Hautkunstwerke auf seinem Rücken planen. Alle bisherigen Tattoos haben auch eine Bedeutung entweder in Bezug auf seine Familie, seine Errungenschaften oder seine Erinnerungen. Ed Sheeran verriet dann auch, dass er sich dabei keine Gedanken mache, wie das im Alter wirke: „Nun, ich werde eben verdammt cool aussehen, wenn ich alt bin“, so der Sänger selbstbewusst. (CS)