Donnerstag, 02. Februar 2017, 11:00 Uhr

Drake: Geld zurück für Fans!

Drakes Fans müssen für ihr Konzert nichts zahlen, nachdem Travis Scott von der Bühne fiel. Der kanadische Rapper bewies seine Großzügigkeit am Mittwochabend in London.

Drake: Geld zurück für Fans!
Foto: WENN.com

Nachdem sein Kollege in der O2-Arena von der Bühne seiner ‚Boy Meets World‘-Tour fiel und dabei einen wichtigen Teil des Sets zerstörte, versprach Drake den 20.000 Fans, dass sie nichts für den Abend zahlen müssen. Der ‚Hotline Bling‘-Interpret wiederholte sein Versprechen am Ende der Show, indem er rief: „London England, ich liebe euch, ich hoffe, ihr genießt eure gratis Show!“ Drake, der derzeit mit Jennifer Lopez anbändelt, nannte seine gute Freundin und ehemalige Liebhaberin Rihanna erst kürzlich die „absolute Königin“.

Er erklärte im Interview: „Sie ist die absolute Königin. Wenn du willst, dass deine Frau sich sexy fühlt, dann lass einfach einen Rihanna-Song laufen.“ Rihanna dagegen scheint derzeit nicht so gut auf ihren Ex zu sprechen zu sein. Laut einem Insider soll sie ziemlich sauer gewesen sein, als sie von der neuen Beziehung ihres Freundes erfuhr: „Das Bild von den beiden, wie sie sich umarmen, hat Rihanna fast krank gemacht. Sie wollte schon ihr Handy die Treppen runter schmeißen. Aber sie ist froh, dass es nicht sie ist, die auf den Bullsh** reinfällt. Besser J.Lo als sie.“