Freitag, 03. Februar 2017, 14:48 Uhr

Jan Böhmermann: Grandiose Klatsche für Donald Trump!

Eine Late-Night-Show in den Niederlanden war der Vorreiter und landete mit ihrer Satire-Botschaft an US-Präsident Donald Trump (70) einen Internet-Hit. Weit über 9 Millionen Klicks in nur einer Woche – da muss natürlich ‚Neo Magazin Royale’-Moderator Jan Böhmermann (35) auch nachziehen.

Jan Böhmermann: Grandiose Klatsche für Donald Trump!
Foto: Youtube/NeoRoyale

Mittlerweile tun das übrigens vereint TV-Shows in ganz Europa, was es so bisher noch nie gab. Der Anlass: die Antrittsrede von Donald Trump und dessen Credo „America first!“ Wenn zuerst auf die USA geguckt wird, dann möchte doch jedes europäische Land bitteschön wenigstens auf dem zweiten Platz kommen. So lautet die nicht ganz ernst gemeinte Botschaft diverser Satire-Clips, die gerade um die „Sympathie“ des US-Präsidenten buhlen. Satiriker einer niederländischen Late-Night-Show stellten dann in ihrem Viral-Hit auch als erste die Vorzüge ihres Landes vor und forderten: „The Netherlands second!“ Jan Böhmermann und sein ‚Neo Magazin Royale’-Team machten es ihnen jetzt in der ersten Folge nach der Staffelpause gleich.

Da wird dann Deutschland in lustiger Trump-Manier angepriesen und einige Promis sowie z.B. auch einige geschichtsverändernde historische Ereignisse vorgestellt. Und da gibt es u.a. zu hören: „Wir haben schon zwei Weltkriege veranstaltet und beide hoch gewonnen! Jeder, der etwas anderes sagt verbreitet Fake News! Punkt.“

Der deutsche Late-Night-Mann legte noch eine Schippe drauf und pries stattdessen die Vorzüge Deutschlands an: „Wir haben eine große, deutsche Mauer gebaut. Einfach gebaut. Und die Russen dafür zahlen lassen“ („We just built it“), heißt es in Anspielung auf Trumps angekündigten Mauerbau zu Mexiko.

Bilder von Sänger Pietro Lombardi und Noch-Ehefrau Sarah („He’s a normal person and she is a bitch“) sowie pinkelnde sowie sich übergebende Oktoberfestbesucher („Pee everywhere“) und einige Adolf-Hitler-Auftritte mit Verweis auf dessen in mehreren Sprachen erschienenen Bestseller ergänzten das Deutschland-Bild, das Böhmermann dem US-Präsidenten schmackhaft machen wollte mit der erklärten Absicht, die Niederländer von der Position zwei in Trumps Weltbild stoßen zu wollen.

Jan Böhmermann: Grandiose Klatsche für Donald Trump!
Foto: Twitter

Mittlerweile gibt es auf der extra für diese internationale Kampagne kreierten Webseite everysecondcounts.eu ähnliche Videos aus der Schweiz, Belgien, Dänemark, Portugal und Litauen. Weitere Länder sollen folgen, die sich alle um den zweiten Platz in der Welt streiten. Es gibt mit twitter.com/itsgreateu übrigens auch einen dazugehörigen Twitter-Account zur Webseite, der unter anderem lustige Sprüche zu Donald Trump liefert. Eine tolle, nicht ganz ernst gemeinte Kampagnen-Idee, an der sich hoffentlich noch viele weitere Länder beteiligen werden!

Beim Deutschen Fernsehpreis in Düsseldorf setzte sich Böhmermann gestern Abend in der Kategorie „Beste Unterhaltung Late Night“ mit dem „Neo Magazin Royale“ gegen die Sendungen „Luke – Die Woche und ich“ (mit Luke Mockridge) auf Sat.1 und „Pussy Terror TV“ (mit Carolin Kebekus) im WDR Fernsehen und im Ersten durch. „Wir widmen den Preis der Rechtsschutzversicherung des ZDF“, scherzte Böhmermann mit der Trophäe in der Hand. (CS/dpa)